China im Fokus

Seit Jahrzehnten weist der chinesische Film eine beeindruckende Heterogenität und Formenvielfalt auf und erhält auf internationalen Festivals weltweit große Aufmerksamkeit. Wir präsentieren aktuelle chinesische Filme, die wir auf Festivals gesehen, und die uns beeindruckt haben. Sie erzählen mit großer Lust und präzisem Blick aufs Leben „kleine“ und individuelle Geschichten. Die Annahme, dass der chinesische Film eindeutig ein Instrument für Indoktrinierung und Ideologie ist, lässt sich nur bedingt aufrechterhalten. Etliche chinesische Filmemacher*innen wie Wang Bing oder Jia Zhang-ke spüren gesellschaftliche Umwälzungen ihrer Zeit im Persönlichen und Alltäglichen und lassen sich nicht von der Politik einspannen.

Have a nice Day

Eine Million Yuan sind eine Menge Geld, Xiao will davon seiner Freundin eine Schönheits-OP zahlen. Als er die Tasche voller Scheine klaut, setzt Mafiaboss Onkel Liu seinen besten Killer „Bohnenstange“ auf Xiao an. Eine irrwitzige Odyssee durch eine chinesische Stadt beginnt…

Wann
Mi 07.02., 19:30
Do 22.02., 22:00

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
8,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 5,00 € (ermäßigt)

 

Vergangene Veranstaltungen dieser Reihe:

A long Journey Home (Wu Kou Zhi Jia)

Nach ihrem Filmstudium in Chicago kehrt Zhang Wenqian nach China zurück und filmt sich und ihre Eltern bei einem frühsommerlichen Familienbesuch in ihrer Heimatstadt Taizhou.

Wann
Mi 14.02., 19:30
So 18.02., 17:30

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
8,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 5,00 € (ermäßigt)

 

Return to Dust

Der wortkarge Bauer Ma und die Frau Guiying, zwei Außenseiter*innen in ihrem Dorf, werden in eine arrangierte Ehe zusammengeführt.

Wann
Mi 21.02., 19:00

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
8,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 5,00 € (ermäßigt)