CineLatino 

Die 29. Ausgabe des CineLatino findet vom 7. bis 14. April bei uns im Koki statt.

Wieder einmal nimmt das Festival nicht nur ein Land, sondern eine ganze Region in den Fokus: die Andenländer. Verbunden durch die längste Gebirgskette der Welt, die Anden, teilen die Andenländer Ecuador, Bolivien und Peru sowohl ethnische, sprachliche als auch kulturelle Gemeinsamkeiten.

Der diesjährige Themenfokus „Indigene Stimmen – Kämpfe um Sichtbarkeit und eine gerechtere Welt“ gibt einen breit gefächerter Einblick in die Lebensrealität verschiedener indigener Bürger*innen Lateinamerikas, in ihre Traditionen und ihren Alltag, sowie in ihren Kampf um ein besseres Leben.

Programm

El Gran Movimiento

Die große Bewegung

Do 07.04., 19:30

El Reino de Dios

Das Reich Gottes

Fr 08.04., 19:30

Esquirlas

Splinters

Fr 08.04., 21:30

Mato Seco em Chamas

Dürres Gestrüpp in Flammen

Sa 09.04., 19:30

JUUNT PASTAZA ENTSARI & HEROÍNAS

Sa 09.04., 22:15

Manco Cápac

Mächtiger Anführer

So 10.04., 19:30

Pacto de Fuga

Der Fluchtplan

So 10.04., 21:30

Off the Road

Mo 11.04., 19:30

Las Siamesas

Die Siamesischen Zwillinge

Mo 11.04., 21:30

Samichay „En busca de la felicidad“

Samichay, auf der Suche nach dem Glück

Di 12.04., 19:30

Las Vacaciones de Hilda

Hildas kurzer Sommer

Di 12.04., 21:30

Mis Hermanos sueñan Despiertos

Meine Brüder träumen am Tag

Mi 13.04., 19:30

El Rugir del Marañón

Das Brüllen des Marañón

Mi 13.04., 21:30

Jesús López

Do 14.04., 19:30

ZAWXIPERKWER KA’A – Guardiões da Floresta

Zawxiperkwer Ka’a – Die Wächter des Waldes

Do 14.04., 21:30