Aktuelle Veranstaltungen

IRRE – DIE FREIBURGER HILFSGEMEINSCHAFT

Nachdem die beiden Filmvorführungen im Forum Merzhausen im Oktober 2020 restlos ausverkauft waren, freuen wir uns sehr, euch diesen besonderen Film am Freitag, den 16.4., um 19.00 Uhr nochmals als Online-Event präsentieren zu können. Dabei bekommt ihr nicht nur eine Live-Einführung von uns, sondern dürft in einem Live-Filmgespräch im Anschluss an den Film eure Fragen an die Regisseurin Reinhild Dettmer-Finke und die Protagonist*innen Oliver Maleika und Simone Hering loswerden.

Internationale Wochen gegen Rassismus

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus lädt das Freiburger Netzwerk für kritische Bildungsarbeit respect! vom 13. März bis zum 18. April zu vielen spannenden Workshops, Vorträgen, Filmen, Diskussionen und Vernetzung ein. Alles online, ohne Ansteckungsgefahr, dafür mit viel Kreativität und neuen Formaten. Auch das Koki ist dabei – mit einem Online-Streaming von „Reconstructing Utøya“ und einem Filmgespräch zu „Der zweite Anschlag“. Schaut vorbei!

Georgische Woche Freiburg

Nachdem die dritte Ausgabe der georgischen Woche im Sommer aufgrund von Corona nicht stattfinden konnte, freut es uns sehr, dass wir das Festival – zwar mit einem etwas kompakteren, aber dennoch sehr vielseitigen – Programm vom 19. Oktober bis 1. November in den Räumlichkeiten des Kommunalen Kinos begrüßen dürfen. Neben Filmen und Lesungen erwartet die Gäste in diesem Jahr eine Klang- und Videoinstallation. Dabei werden mitunter auch neue Wege beschritten – etwa durch Live-Videoschaltungen aus Georgien.

CineLatino 2020 – Herbstspezial

Das Festival CineLatino konnte in diesem Jahr mit einem kleineren Programm, aber in wundervoller Atmosphäre unter freiem Himmel im Mensagarten stattfinden und dennoch blieben dabei großartige, berührende Filme aus Lateinamerika auf der Strecke und konnten in Freiburg bisher nicht gesehen werden. Mit einem kleinen, feinen Programm wollen wir das ändern und drei preisgekrönte Filme am Samstag, den 24. Oktober in unserem Kinosaal im Alten Wiehrebahnhof zeigen.

KOMPONISTINNEN

Kooperation mit der Musikhochschule Freiburg

Der Film Komponistinnen wurde mit dem Opus Klassik 2020 in der Kategorie „Audiovisuelle Musikproduktion“ ausgezeichnet und wir freuen uns das Werk in Kooperation mit Musikhochschule Freiburg bei uns präsentieren zu können.

THE HUMAN SHELTER

Architekturtage 2020

Die 20. Ausgabe der trinationalen Architekturtage findet noch bis zum 31. Oktober unter dem Titel Fait maison? // Hausgemacht? in Deutschland, Frankreich und der Schweiz statt. Wir freuen uns, dass wir mit Boris Benjamins besonderem Dokumentarfilm The Human Shelter wieder Teil dieses umfangreichen und vielfältigen Programms sein dürfen. Ein hoch aktueller Film, der sich mit der Architektur von Zufluchtsorten beschäftigt.

ciné club

Cinéma Québécois

Zusammen mit unseren Partnern dem Centre Culturel Français Freiburg und dem Deutsch-Französischen Gymnasium wollen wir im September unseren Spielbetrieb im Alten Wiehrebahnhof wieder behutsam aufnehmen und im Rahmen unseres Ciné Club den Vorhang für junges Festival-Kino aus Quebec öffnen…

#LivingWalls – Hinterhofkino

Mit Leinwand, Beamer, Tonanlage und unserem Stummfilmpianisten Günter Buchwald kommen wir während der Corona-Zeit in Hinterhöfe und veranstalten Kino für Hausbewohner*innen, die einen guten Blick aus dem fenster vom Balkon oder mit genügend Platz auch aus dem Hof heraus haben…

DIE TOTE AUS DER PLAYBOY-BAR

Buchpremiere mit Film. Im Rahmen des 900. Stadtjubiläums wird Gastautor Jörg Schöning den Jubiläumskrimi DIE TOTE AUS DER PLAYBOY-BAR im KoKi am 26.09. und 27.09.2020 vorstellen. Dieser Fall des legendären Hobby-Detektivs Jean-Marie Hämmerle erzählt eine zarte Liebesgeschichte im Rahmen eines spannenden Polit-Thrillers. Ein Freiburger Retro-Krimi, der ein schillerndes Kapitel aus der Sittengeschichte der Breisgau-Metropole enthüllt.

EXIL

Film & Filmgespräch am Tag der deutschen Vielfalt.

Im Rahmen der interkulturellen Woche (Do 1.10. bis So 4.10.2020) zeigt das Kommunale Kino in Kooperation mit dem E-WERK Freiburg Tony Gatlif’s Film „Exil“. Im Anschluss an den Film findet ein Filmgespräch mit Hend Amman statt.

Ins Weite. Reisen in Film, Musik, Literatur

In Zeiten eingeschränkter Mobilität ist unser Fernweh mehr denn je auf jene Bewegungen verwiesen, die uns Bilder, Klänge und Worte ermöglichen. Unsere in Kooperation mit lokalen Vereinen und kulturellen Einrichtungen kuratierte Open-Air-Reihe lädt ein vielfältiges Publikum aller Altersgruppen zur Auseinandersetzung mit filmischen, musikalischen und literarischen Reisen ein.