Kino | News

Freiburg-Pass

Das Kommunale Kino beteiligt sich am Freiburg-Pass und bietet einen ermäßigten Eintritt von 4.- € für Inhaber des Freiburg-Passes.

Der Gemeinderat der Stadt Freiburg hat am 18.Dezember 2007 die Einführung des Freiburg-Passes zum 1. Februar 2008 beschlossen.

Der Freiburg-Pass soll durch kostenlose und deutlich ermäßigte Angebote den Einwohnerrinnen und Einwohnern der Stadt Freiburg, die ALG II, Leistungen der Sozialhilfe oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Stadt ermöglichen. Auch das Kommunale Kino beteiligt sich an dieser sinnvollen Maßnahme und bietet einen ermässigten Eintritt von 4,00 Euro für Inhaber des Freiburg-Passes an. Auch Schüler und Studierende können mit ihrem Ausweis das Kino ermässigt besuchen.

Alle anderen Besucher des Kinos möchten wir an dieser Stelle nochmals auf unsere 5er-Karten hinweisen: Für 25,00 Euro (statt 30,00 Euro bei regulärem Eintritt) können fünf Filme besucht werden!