Mittwochskino | Oktober 2017

In Kooperation mit dem Museum für Natur und Mensch zeigen das Kommunale Kino und das freiburger film forum eine Auswahl von eindrucksvollen Spiel-und Dokumentarfilmen, die den Umgang mit dem Tod in unterschiedlichen Kulturen reflektieren. Wir freuen uns, zum Thema die Filmperformance Glückes Schmied von Cristina Ohlmer als Rauminszenierung in unserer Galerie zu präsentieren. Die Vernissage ist am Freitag, 6. Oktober 2017 um 19:00 Uhr. Besonders freuen wir uns auch auf die FilmemacherInnen Choi Bin Chuen am 7. Oktober und Annina Furrer am 25. Oktober 2017.

DER WIND WIRD UNS TRAGEN - BAD MA RA KHAHAD BORD

Regie: Abbas Kiarostami | Iran 1999
Kiarostamis herausragendes Filmgedicht über Liebe, Landschaft und Tod: Ein Fernsehjournalist reist mit seinem Team in ein kurdisches Bergdorf, um dort eine seltene Trauerzeremonie festzuhalten. Doch die alte Frau, die das Team für die Dreharbeiten ins Auge ... mehr >>>

GLÜCKES SCHMIED von Cristina Ohlmer - Eine Filmperformance (Erstaufführung) als Rauminszenierung

„Papierkleider sind in China normalerweise für Tote bestimmt. In Asien werden sie gekauft, um sie zu als Opfergabe zu verbrennen und über den Weg des Feuers und der Luft den Verstorbenen zu überbringen. In Taiwan habe ich ein Set Papierkleider gekauft ... mehr >>>

FOREST OF BLISS

Regie: Robert Gardner | USA 1986
Robert Gardners Opus Magnum führt zu den Ufern des Ganges in der heiligen indischen Stadt Benares von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und ist ein filmischer Essay über den Kreislauf von Leben und Tod, Vergänglichkeit und Erneuerung. In enger ... mehr >>>

HEART OF A DOG

Regie: Laurie Anderson | USA 2015
„Hallo, du kleiner Dummkopf - ich werde dich für immer lieben.“ So beginnt Laurie Anderson mit sanfter Stimme ihre filmische Reise zu Liebe, Tod, Sprache und Musik. Für die Musikerin, Performanceartistin, Schriftstellerin und Malerin ist dies nach Home ... mehr >>>

NGAT IS DEAD: STUDYING MORTUARY TRADITIONS

Regie: Christian Suhr, Ton Otto | DK/Papua-Neuguinea 2008
Was bedeutet es, wenn Anthropologen mit Hilfe teilnehmender Beobachtung die kulturelle Tradition anderer erforschen? Der Film folgt dem holländischen Anthropologen Ton Otto nach Papua-Neuguinea, wo er von einer Familie auf der Insel Baluan adoptiert wurde. ... mehr >>>

DEM HIMMEL ZU NAH

Regie: Annina Furrer | Schweiz 2016
«Dem Himmel zu nah» erzählt die Geschichte einer lebensbejahenden Frau, welche ihrer Ohnmacht in diesem tragischen Familienschicksal einen Film entgegen stellt. Mit der Kamera begibt sich die Autorin auf Spurensuche durch ihre bewegte Familiengeschichte. ... mehr >>>