Spätlese der Freiburger Lesbenfilmtage | Dezember 2017

Die erste Spätlese der Freiburger Lesbenfilmtage geht an den Start. Wir haben eine spannende Kombination aus Lesung und Filmen zusammengestellt.
Am 1.12. (20 Uhr im Historischen Kaufhaus) liest Carolin Emcke aus „Gegen den Hass“ – Lesung & Gespräch. Für den 2.12. (ab 17 Uhr im Kommunalen Kino) haben wir aus aktuellem Anlass drei Filme zu dem Thema „Ehe für alle“ zusammengestellt.
Alle Infos: www.freiburger-lesbenfilmtage.de
Tickets: nur an der Abendkasse (Sa, 02.12., ab 16 Uhr).

17:00 Uhr: JENNY’S WEDDING
_USA 2015 / DF / 94 Min. / Regie: Mary Agnes Donoghue / //
Eine zuckersüße lesbische Hochzeitswelt mit Familienanschluss.

19:00 Uhr: APRICOT GROVES
_ Armenien 2016 / OmU / 78 Min. / Regie: Pouria Heidary Oureh //
Aram reist extra für den Heiratsantrag aus den USA in die alte Heimat Armenien. Trans … lesbisch …? Schaut selbst!

21:00 Uhr: LATE BLOOMERS
_USA 1995 / OmU / 104 Min. / Regie: Julia Dyer //
Zwei gestandene Frauen verlieben sich – nicht so einfach in der Welt einer Highschool in einer erzkonservativen Vorstadt im tiefsten Texas.
» Sa, 02.12. //

CAROLIN EMCKE "GEGEN DEN HASS" - Lesung & Gespräch


JENNY'S WEDDING

Regie: Mary Agnes Donoghue | USA 2015
Eine zuckersüße lesbische Hochzeitswelt mit Familienanschluss. mehr >>>

APRICOT GROVES

Regie: Pouria Heidary Oureh | Armenien 2016
Aram reist extra für den Heiratsantrag aus den USA in die alte Heimat Armenien. Trans … lesbisch …? Schaut selbst! mehr >>>

LATE BLOOMERS - SPÄTLESE FREIBURGER LESBENFILMTAGE

Regie: Julia Dyer | USA 1995
Zwei gestandene Frauen verlieben sich – nicht so einfach in der Welt einer Highschool in einer erzkonservativen Vorstadt im tiefsten Texas. mehr >>>