Kurzfilmprogramm zum neuen Jahr

Eine Wiedereröffnung unseres Kinosaals ist derzeit leider noch nicht absehbar und so freuen wir uns auf diesem Wege im Rhythmus von zwei Wochen spannende, interessante und selten zu sehende Kurzfilme aus dem Verleihkatalog der Kurzfilmagentur Hamburg online präsentieren zu können. Den Start ins neue Jahr 2021 machen drei preisgekrönte Filme, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Unterhaltsam, lustig und experimentierfreudig. Viel Spaß dabei!

Seit den 70er-Jahren führen Wissenschaftler Experimente mit bizarren Jahrmarktkarussellen durch und erforschen deren Auswirkunden auf das menschliche Gehirn. Als vermeintliche Dokumentation wirft der Kurzfilm einen augenzwinkernden Blick auf unsere Suche nach Glück und Freiheit. Ein Film von Till Nowak.
Menschen, die noch nie auf einem 10-Meter-Turm waren, müsen sich entscheiden, ob sie springen oder wieder herunterkletern. Die Situation verdeutlicht das Dilema: das Abwägen der eigenen Angst gegen die Peinlichkeit des Rückzugs. „Ten Meter Tower“ ist eine unterhaltsame Studie über Menschen in einer verletzbaren Lage. Ein Film von Axel Danielson und Maximilien Van Aertryck.
Ein animierter Einblick in das nächtliche Leben des Ozeans. Ein weiterer Bilderrausch aus der Dunkelkammer von Reeves mit handgekratzter Tonspur. Ein Film von Richard Reeves.