Kurzfilmtag: Der Lauf der Dinge | Dezember 2016

KURZFILMTAG: DER LAUF DER DINGE

Wieder geht ein Jahr zu Ende, wieder ist der kürzeste Tag des Jahres. Das Kommunale Kino zeigt auch dieses Jahr im Rahmen des Kurzfilmtages 2016 zum 5. Mal ein Kurzfilm-Programm: Der Lauf der Dinge.
Denn einmal in Gang gesetzt, bahnt sich das Geschehen oft unaufhaltsam seinen Weg. Im Film wie im Leben gilt dabei: Der Ausgang bleibt offen.
Das Kurzfilmprogramm zeigt unter diesem Motto Beruhigendes wie Erschreckendes, Experimentelles wie auch Komisches.
Unter anderem:
The Art of Flying, Jan van Ijken, NL 2015, 7 min.
Jeden Abend sammeln sich die Sperlinge in der Dämmerung, um ihre überwältigende Luft-Show zu zeigen.
La Lampe Au Beurre De Yak, Hu Wei. China/Frankreich 2013, 15 Min.
Ein junger umherziehender Fotograf und sein Assistent schlagen tibetanischen Nomaden vor, sie vor verschiedenen Hintergründen zu fotografieren.