10 JAHRE FREIBURG-POSTKOLONIAL: vom 16.9. bis 10.11.2015 in Freiburg | September 2015 bis November 2015

KOLONIALGESCHICHTE UND ERINNERUNGSKULTUR 10 Jahre freiburg-postkolonial.de

Im Jahr 2005 wurde im informationszentrum 3. welt (iz3w) das Forschungs- und Bildungsprojekt freiburg-postkolonial.de gegründet. Dahinter steht die Frage, wie weit sich die deutsche Kolonialgeschichte auch im lokalen Raum in der Provinz nachverfolgen lässt: Wie weit war Kolonialismus politisch wie kulturell ein Thema in der lokalen Öffentlichkeit, wie verhielten sich Institutionen dazu? Welche Personen gingen in die Kolonien, was taten sie dort und wie vermittelten sie ihre Erfahrungen nach Hause? Wer engagierte sich mit welchem Erfolg in der Kolonialbewegung hier vor Ort? Wurde an der Universität Kolonialforschung betrieben? Gab es auch kritische Positionen? Und wie wird heute mit dem kolonialen Erbe umgegangen?

Damit betrat das Projekt weitgehend Neuland: Zwar konnte an Studien zur Geschichte der Freiburger ethnologischen Sammlung angeknüpft werden, aber nie zuvor wurden die genannten Fragen systematisch erforscht. Es existierten nur wenige vergleichbare Initiativen an anderen Orten, mittlerweile gibt es aber in einer ganzen Reihe von Städten Projekte zur lokalen Kolonialgeschichte. Aus Anlass des 10jährigen Bestehens laden freiburg-postkolonial.de, das iz3w und das Kommunale Kino gemeinsam mit KooperationspartnerInnen zu einem vielfältigen Programm ein, mit einer Ausstellung, Vorträgen, Filmen, Performance, Stadtführungen, Hörstationen und einer Lesung.
Informationen über weitere Veranstaltungen, die nicht im Kommunalen Kino stattfinden: www.freiburg-postkolonial.de

Vernissage der Ausstellung Freiburg und die deutsche Kolonialgeschichte in Afrika 2.0 - Mit Vortrag von Heiko Wegmann und Performance „Africa don’t“ von Jazzmin Tutum

Die Ausstellung zeigt die Verbindungen zwischen der städtischen Gesellschaft Freiburgs und dem Kolonialismus: Völkerschauen, Sammlungen, Anthropologie, öffentlicher Diskurs, Kolonialbeamte und -vereine, Ausstellungen bis hin zu Kolonialwarenläden. Die ... mehr >>>

(Post-)Koloniale Bilderwelten - Vortrag von Dr. Joachim Zeller

Das Sammeln und Präsentieren von Bildern gehörte ganz wesentlich zum Akt der Vereinnahmung Afrikas durch Europa. Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts war es vor allem die Bildpostkarte, die den Menschen in der westlichen Welt eine Vorstellung vom ... mehr >>>

Der Zahn des Häuptlings - Versöhnungsreise nach Tansania

Regie: Benjamin Braun und David Lerch | Deutschland 2015
Deutsch-Ostafrika im Jahre 1898: Nach jahrelangem Krieg gegen die Kolonialherrschaft richtet sich der berühmte Sultan Mkwawa in aussichtsloser Lage selbst, bevor es die Deutschen tun. Sein Schädel wird von dem Offizier Tom von Prince nach Deutschland ... mehr >>>

Majubs Reise zu den Sternen

Regie: Eva Knopf | Deutschland 2013
»Fast alles, was wir über [Mohamed Husen] wissen, stammt aus den Archiven der Nationalsozialisten – aus Unterlagen des Auswärtigen Amtes und seinen Auftritten in Propagandafilmen. Er hat keine lebenden Verwandten – es gibt nichts, was ihn unter ... mehr >>>

Freiburg und der Kolonialismus – ein problematisches Erbe? - Vortrag von Prof. Bernd Grewe

Die Erinnerung an den Kolonialismus ist in Deutschland wie in anderen früheren Kolonialmächten ein lange verdrängtes Thema. Dabei haben städtische Gesellschaften wie in Freiburg den Kolonialismus unterstützt, Freiburger waren an der Unterwerfung und ... mehr >>>

FÜR SCHULKLASSEN: Workshop + Kino: Koloniale Geschichte und Gegenwart

Im Workshop von fernsicht im iz3w für Jugendliche begeben wir uns spielerisch auf die Suche nach Spuren der kolonialen Vergangenheit. Gemeinsam wollen wir diskutieren, welche Nachwirkungen der Kolonialismus auf unser Denken und Handeln bis heute ... mehr >>>

Koloniale Erinnerungskultur - Vortrag von Dr. habil. Susanne Kuß

Vortrag: Die Erinnerung an die Kriege in den deutschen Kolonien im Ersten Weltkrieg in Afrika (1919 bis heute) In dem Vortrag wird für den Zeitraum von 1919 bis heute untersucht, wie in Deutschland an die Kriege in den deutschen Kolonien in Afrika ... mehr >>>