1. Dokumentarfilmtage für Schulen | Juni 2015

Das Kommunale Kino Freiburg veranstaltet die ersten Dokumentarfilmtage für Schülerinnen und Schüler in Freiburg. Wir haben ganz hervorragende - zumeist preisgekrönte – Produktionen der letzten Jahre für euch auf bundesweiten Festivals ausgewählt. In drei Programmen für drei unterschiedliche Altersstufen könnt ihr verschiedene Dokumentarfilme kennen lernen. Im Anschluss an die Filme gibt es Gespräche, Diskussionen und Aktionen, entwickelt und durchgeführt von Studierenden der Ethnologie der Universität Freiburg. Eintritt: 3€ /Schüler_in, Begleitpersonen frei
Anmeldung (erforderlich) bei: johanna.metzler@koki-freiburg.de oder 0761/459800-23

DOKUS FÜR DIE GRUNDSCHULE

ECERCISE – DIE KLEINEN FÜCHSE Zwei neugierige Fuchskinder entdecken eine ungewöhnliche Möglichkeit, um sich fit zu halten. _GB 2013 | 1’38 Min. NIEUW – ALLES NEU "Nieuw" (zu Deutsch: neu) erzählt von der Ankunft des 8-jährigen ... mehr >>>

DOKUS FÜR DIE UNTER- und MITTELSTUFE

KROKODILE OHNE SATTEL Kaddi Malika erklärt uns ihre Welt. Als Tochter einer deutschen Mutter und eines ghanaischen Vaters, kennt sie sich in zwei unterschiedlichen Kulturen gut aus. Für sie kein Wiederspruch, denn „afrikanisch ist doch deutsch“. Die ... mehr >>>

DOKUS FÜR DIE OBERSTUFE 9+

HOW DO YOU LIKE MY HAIR Ein Selbstexperiment steht am Anfang des Films: Die junge Filmemacherin Emilie Blichfeldt fragt sich, was passieren würde, wenn sie einfach sämtliche Körperhaare wachsen lassen würde, statt sich - der gesellschaftlichen ... mehr >>>