Internationale Wochen gegen Rassismus | März 2015

Int. Wochen gegen Rassismus

DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT

Regie: Hüseyin Tabak | Österreich 2012
Zu den internationalen Wochen gegen Rassismus DEINE SCHÖNHEIT IST NICHTS WERT Der 12-jährige kurdisch-türkische Veysel lebt nach der Flucht seiner Familie seit kurzem in Wien. Er kann noch sehr wenig deutsch und Konflikte innerhalb der Familie erschweren ... mehr >>>

Workshop: Was hat Rassismus mit mir zu tun?

Unsere eigene Verstrickung in Rassismen durch Sozialisation, tradierte Handlungsmuster, sowie Sprachpraxen verläuft meist unbewusst und prägen unsere Beziehungen zwischen den Mitgliedern der weißen Mehrheitsgesellschaft und denen, die vermeintlich als ... mehr >>>

Zwischen Vernichtung und Heilsversprechungen – Behindertenfeindlichkeit Gestern und Heute - Vortrag von Volker von der Locht

Hinweise auf Menschen mit Behinderungen gibt es seit dem Altertum. Meist wurden sie deshalb verachtet, verfolgt und teils getötet. Andererseits gibt es Beispiele für die Aufhebung des Makels durch Heilung. In beiden Umgangsweisen äußert sich ... mehr >>>

FIRST CLASS ASYLUM

Regie: Niklas Hoffmann, Nina Wesemann, Alexandra Wesolowski | Deutschland 2014
München im Juni 2013: Flüchtlinge errichten auf dem Rindermarkt Zelte und treten in den Hungerstreik – kurze Zeit später verweigern sie auch noch das Trinken. Mit ihrer lebensgefährlichen Aktion möchten sie um ihre Anerkennung als Asylberechtigte zu ... mehr >>>

CARMINA - Es lebe der Unterschied!

Regie: Sebastian Heinzel | Deutschland 2014
CARMINA – ES LEBE DER UNTERSCHIED! zeigt ein einzigartiges internationales Tanzprojekt: Über 300 behinderte und nicht-behinderte Akteure - Menschen mit und ohne Behinderungen, Real- und Förderschüler, professionelle Tänzer und Laien - bringen gemeinsam ... mehr >>>