asian takes | März 2015

UNFORGIVEN

Regie: Sang-il Lee | mit Ken Watanabe, Jun Kunimura, Shiori Kutsuna
Japan 2013 | DF | 135 Min.
ab 16 Jahre
Jubei Kamata war ein Samurai. Er kämpfte für das Edo-Shogunat, die Anzahl seiner Opfer war überall in Kyoto berüchtigt. Zum Ende der Schlacht von Goryoukaku überkam ihn allerdings ein plötzlicher Sinneswandel und als sich der Nebel des Krieges legte, war Kamata, diese Legende des Schwertkampfes, spurlos verschwunden. Zehn Jahre später hat er sich aus dem kriegerischen Handwerk vollkommen zurückgezogen und wohnt nun friedlich mit seinem Volk der Ainu auf der Insel Hokkaido. Zusammen mit seinem Sohn versucht er, über die Runden zu kommen, doch hat er nie etwas anderes als das Töten gelernt. Als japanische Siedler die Insel beanspruchen und die Ureinwohner vertreiben wollen, findet der Krieger wieder Verwendung für sein sehr spezielles Talent. Kamata muss noch einmal zur Waffe greifen…