Freiburger Fenster | Juli 2014

DIESSEITS UND JENSEITS DER MAUER

Dokumentarfilm – Wir kennen den Nahostkonflikt meist nur aus den Nachrichten, aber vieles dringt nicht durch die Medien zu uns. Wie denken die Menschen in Israel und in den palästinensischen Gebieten darüber und wie sieht der Alltag dort wirklich aus?
Im Seminarkurs Nahost-Konflikt des Faust-Gymnasiums Staufen lernen die Schüler/-innen theoretisch auf politischer, geschichtlicher und religiöser Ebene den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern zu verstehen. Und dann fahren sie hin, jedes Jahr vor Ostern, um in Begegnungen die Menschen kennenzulernen, die diesen Konflikt täglich meistern. Erfahrungen, die verändern – Schüler wie Lehrer…
Ein Dokumentarfilm von Julia Schmitz, 27 Schüler/-innen des Faust-Gymnasiums und den Lehrern David Pomp, Ulrich Greder und Heiko Skusa. 60 Min.