24. Freiburger Lesbenfilmtage | Mai 2014

Vier Tage – prall gefüllt mit aktuellen Filmen aus aller Welt.

Als Eröffnungsfilm zeigen wir „Alice Walker – Beauty in Truth“: „Die Farbe Lila“ war ihr größter Erfolg. Doch gerade dieser Erfolg, zog für Alice Walker auch den vielleicht härtesten und persönlichsten Kampf ihres Lebens nach sich – denn plötzlich stand die afroamerikanische Schriftstellerin in der Kritik bei einem großen Teil der „black community“. In diesem spannenden Dokumentarfilm erzählt uns die Pulitzer-Preisträgerin neben ihrem Kampf für den Frieden, auch von ihren Beziehungen (z.B. mit Tracy Chapman) und dem schwierigen Verhältnis zu ihrer Tochter. Sie beeindruckt dabei durch ihren unbeirrbaren Mut und ihre klare Sicht auf die Welt. Die Regisseurin Pratibha Parmar ist mit Alice Walker befreundet, was der Zuschauerin eine große Nähe zur Portraitierten ermöglicht.

Außerdem zeigen wir den ersten Lesbenfilm aus Nepal: „Soongava – Dance of the Orchids“. In wunderschönen Bildern wird die Liebesgeschichte zwischen Diya und Kiran erzählt. Als ihre Beziehung öffentlich wird, werden sie von ihren Familien verstoßen. Sie gehen in die nächste Stadt, suchen eine gemeinsame Wohnung und kämpfen für ihre Liebe.

Weitere Highlights sind „Tru Love“, „Schoolgirl Complex“ und „Dual“, die bei uns als Deutschlandpremieren zu sehen sind. Der französische Film „Violette“, über die Freundschaft zwischen Violette Leduc und Simone de Beauvoir wird bei uns als Preview vor dem offiziellen Kinostart zu sehen sein. „Easy Abby“ ist ein Geheimtipp für alle Liebhaberinnen von Lesben-Soaps. Und natürlich gibt es wieder ein vielfältiges Kurzfilmprogramm.

Auf unserer Lesung präsentieren wir Lesbenthriller im Doppelpack: Anne Bax liest aus ihrem Buch „Herz und Fuß“ und Regina Nössler aus „Wanderurlaub“.

Mehr Infos zu Filmen und Programm ab Anfang Mai unter www.freiburger-lesbenfilmtage.de

ALICE WALKER – BEAUTY IN TRUTH

Regie: Pratibha Parmar | GB 2012
Ihren Roman „Die Farbe Lila“ kennen die meisten. Von ihrem Leben dagegen weiß man nur wenig. Dieser Film ändert das. Regisseurin Pratibha Parmar („Ninas himmlische Köstlichkeiten“, „Jodie: An Icon“) ist eng befreundet mit Alice Walker und ... mehr >>>

CUPCAKES - Bananot

Regie: Eytan Fox | Israel/Frankreich 2013
Ein bunt zusammengewürfeltes Grüppchen sind sie: Anat – gerade erst von ihrem Mann verlassen, Keren – eine schüchterne Bloggerin, Yael – eine ehemalige Miss „Irgendwas“ und Anwältin, Dana – eine brave Gläubige, Ofer – ein schwuler Erzieher ... mehr >>>

DUAL - Dvojina

Regie: Nejc Gazvoda | Slowenien/Dänemark/Kroatien 2013
Die Zeit scheint irgendwie stehen geblieben zu sein. Iben, eine junge Dänin, verbringt einen Tag in Ljubljana, da ihr Flug nach Griechenland wegen eines technischen Problems unterbrochen wurde. Hier trifft sie Tina, eine Slowenin gleichen Alters. Zwei ... mehr >>>

LESUNG - ANNE BAX (HERZ UND Fuß) UND REGINA NÖSSLER (WANDERURLAUB)

Anne Bax liest aus „Herz und Fuß“ Eine Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte. Charlotte ist fünfunddreißig und hat das Ende ihrer ersten großen Liebe damals nicht kommen sehen. Natürlich sieht sie auch jetzt nicht, was da zusammen mit den ... mehr >>>

DIE POETIN - Flores Raras

Regie: Bruno Barreto | Brasilien 2013
Auf der Suche nach Inspiration reist die Dichterin Elizabeth Bishop Anfang der 50er-Jahre nach Brasilien. Dort besucht sie ihre Schulfreundin Mary, die mit Ihrer Lebensgefährtin, der Architektin Lota, in Rio de Janeiro lebt. Elizabeth und Lota könnten kaum ... mehr >>>

EASY ABBY: EVERY DAY MAKING LOVE MORE DIFFICULT

Regie: Wendy Jo Carlton | USA 2013
L-Word-Ikone Shane lässt grüßen: Abby kann’s nicht lassen – eine nach der anderen landet bei ihr im Bett. Ihr höchstes Ziel ist es, sich nicht zu verlieben und nur mit Frauen zu schlafen die sie nicht mag! Doch leichter wird das Leben dadurch leider ... mehr >>>

KURZFILME

Regie: diverse Regisseure

SOONGAVA – DANCE OF THE ORCHIDS

Regie: Subarna Thapa | Nepal/Frankreich 2012
Die 22-jährige Diya studiert traditionellen nepalesischen Tanz und wird dabei von ihrer besten Freundin Kiran unterstützt. Allmählich entwickelt sich die Beziehung der beiden Frauen zu einer heimlichen und leidenschaftlichen Liebe. Als Diyas Eltern einen ... mehr >>>

SCHOOLGIRL COMPLEX

Regie: Yuichi Onuma | Japan 2013
Manami ist eine ruhige und zuverlässige Studentin auf einer ­japanischen High-School, einer reinen Mädchenschule. Dort leitet sie – der „Chief“ – einen erfolgreichen Erzähl-Club. Plötzlich kommt ihr wohlgeordnetes Leben durcheinander, als die ... mehr >>>

CONCUSSION

Regie: Stacie Passon | USA 2012
Abby lebt mit Frau und Kindern in einem schönen Haus mit schönem Garten, hält ihren knackigen Körper fit und hat nette Kontakte zu den anderen Müttern aus der Nachbarschaft – eigentlich ist alles perfekt. Aber wofür macht sie das alles? Das Dasein als ... mehr >>>

YOSHIKO & YURIKO

Regie: Sachi Hamano | Japan 2011
Dieser atmosphärische Film der japanischen Regisseurin Sachi Hamano erzählt die Liebesgeschichte von zwei bedeutenden Frauen Japans. Er basiert auf wahren Begebenheiten und entführt in die japanische Gesellschaft der 1920er-Jahre. Yoshiko – offen ... mehr >>>

VON MÄDCHEN UND PFERDEN

Regie: Monika Teut | D 2014
Nina hat sich aufs Land zurückgezogen und bewirtschaftet einen Hof an der Küste. Ihre Liebste wohnt noch in der Stadt und kann nicht verstehen, was Nina dort draußen will. Doch diese genießt ihre Arbeit – vor allem mit den Pferden, die sie dort mit viel ... mehr >>>

THEY HATE ME IN VAIN

Regie: Yulia Matsiy | Italien 2013
Für Homosexuelle in Russland war das Leben noch nie leicht. Seit der Verschärfung der Gesetze 2013 haben sich die Umstände noch einmal drastisch verschlimmert, da die „Propaganda nichttraditioneller sexueller Beziehungen“ nun auch noch unter Strafe ... mehr >>>

VIOLETTE

Regie: Martin Provost | F 2013
Violettes Leben beginnt nicht einfach: 1907 als uneheliches Kind geboren, leidet die junge Violette unter ihrer selbst empfundenen Hässlichkeit und der übertriebenen Fürsorge ihrer Mutter. Im Mädchenpensionat erregt sie einen Skandal, als ihre sexuellen ... mehr >>>

TRU LOVE

Regie: Kate Johnston, Shauna MacDonald | Kanada 2013
Um nach dem Tod ihres Mannes auf andere Gedanken zu kommen, fährt Alice zu ihrer Tochter Suzanne. Ihre Beziehung ist nicht die beste und Suzanne hat keine Zeit für ihre Mutter. Stattdessen bittet sie Freundin Tru, sich ihrer anzunehmen und ihr die Zeit zu ... mehr >>>