Psychoanalytikerinnen stellen Filme vor | März 2011

I'M A CYBORG, BUT THAT'S OK

Saibogujiman Kwenchana

Regie: Chan-Wook Park | mit Soo-jung Lim, Ji-hoon Jung, Young-nyeo Lee, Young-soon Sohn, Hee-jin Cho
Südkorea 2006 | OmU | 105 Min.
Young-gun ist überzeugt ein Cyborg zu sein. Sie spricht mit Getränkeautomaten, verweigert menschliche Nahrung und trägt eine Brotdose mit Batterien bei sich, um sich jederzeit wieder aufladen zu können. In einer Nervenklinik begegnet sie Il-sun, der glaubt, er könne anderen Menschen ihre Fähigkeiten klauen. Und auch wenn sich das für einen Cyborg nicht gehört, entwickelt Young-gun Gefühle für Il-sun. Ihre exzentrisch-zarte Romanze, voller Schlafflüge und Jodeleinlagen, ist in Gefahr, als Young-gun wegen Unterernährung zu sterben droht. Doch Il-sun ist zu allem bereit und nutzt seine Gabe, um Young-gun zurückzuholen. Ein spleeniges, respektloses, liebevolles Märchen von zwei vereinsamten Seelen.