Freiburger Erstaufführung | März 2011

DIE JUNGS VOM BAHNHOF ZOO

Regie: Rosa von Praunheim | Buch: Rosa von Praunheim | Kamera: Nicolai Zörn, Lorenz Haarmann, Jens Pätzold, Dennis Pauls, Thomas Ladenburger | mit Daniel, Nazif, Romica, Ionel, Daniel René, Klaus, Danny Sergiu Grimalschi, Lutz Volkwein, Wolfgang Werner, Peter Kern, Master Patrick, Claudia Thomas, Königin Silvia von Schweden
Deutschland 2010 | 83 Min.
Rosa von Praunheim ist nach seinen Erinnerungen an New York (NEW YORK MEMORIES) im vergangenen Jahr wieder in die Bundeshauptstadt zurückgekehrt und hat sich in einem ergreifenden Dokudrama der Situation im Berliner Strichermilieu angenommen. Fünf Männer erzählen – gespickt mit privaten Aufnahmen – über ihren Einstieg und ihre Erfahrungen am Berliner Bahnhof Zoo, dem Zentrum der männlichen Prostitution. Neben diesen ganz persönlichen Erfahrungen, für die Regisseur von Praunheim lange Zeit recherchieren und Überzeugungsarbeit im Milieu leisten musste, kommen Straßensozialarbeiter, Wirte von Stricherkneipen und prominente Freier zu Wort und so entwickelt sich ein eindringliches Sittenbild bundesdeutscher Homogeschichte.
Weitere Infos unter: www.basisfilm.de / www.rosavonpraunheim.de