ART affects - Politiken der Gefühle | Januar 2014 bis Februar 2014

Im Rahmen des triptic-Kulturkarussells "art affects" zeigen wir unterschiedliche Filme mit Gender-Schwerpunkten. Das gesamte "art affects"-Programm sowie eine Liste aller Kooperationspartner und Förderer finden Sie unter: www.art-affects.net

TOMBOY

Regie: Céline Sciamma | Frankreich 2011
Ein Umzug verspricht die Chance auf ein neues Leben. Denn in dem neuen Ort weiß niemand, dass die zehnjährige Laure eigentlich ein Mädchen ist. Mit ihren kurzen Haaren und ihrem jungenhaften Gesicht gibt sie sich kurzerhand vor den anderen Kindern in ihrem ... mehr >>>

KEEP THE LIGHTS ON

Regie: Ira Sachs | USA 2012
Über eine Telefon-Dateline lernt der Filmemacher Erik Ende der 1990er den jungen Anwalt Paul kennen. Nach dem Sex lässt er seine Telefonnummer da. Ein paar Wochen später hat Paul seine Freundin verlassen und die beiden ziehen zusammen. Über die nächsten ... mehr >>>

DIFFICULT LOVE

Regie: Zanele Muholi & Peter Goldsmid | Südafrika 2010
«Difficult Love» zeigt die Lebenssituationen von schwarzen Lesben im Südafrika von heute. Gleichzeitig ist es ein (Selbst-)Porträt von Leben und Werk, von Freundinnen und Mitstreiterinnen der «visuellen Aktivistin» und renommierten Fotografin Zanele ... mehr >>>