carte blanche Stefanie Stegmann | Dezember 2013

Elly

Darbareye Elly

Regie: Asghar Farhadi | mit mit Taraneh Alidousti, Mani Haghighi u.a.
Iran 2009 | OmU | 115 Min.
Eine Gruppe von befreundeten Pärchen verbringt ihr Wochenende in einem Haus am Kaspischen Meer. Sepideh lädt spontan Elly, die Erzieherin ihrer Tochter, ein, mitzukommen. Alle richten ihr Interesse auf sie, Elly muss nun Scherze und Anspielungen über sich ergehen lassen. Die Stimmung ist ausgelassen – bis Elly plötzlich spurlos verschwindet. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis an der Berlinale 2009.
Dem iranischen Regisseur Asghar Farhadi gelang in den vergangenen drei Jahren der Durchbruch zum Weltkino mit den vielfach prämierten Filmen Elly und Nader und Simin, in denen er mit Präzision und Feinsinnigkeit die stillen großen Dramen in Alltagsgeschichten freilegte.

Es waren acht wunderbare, inspirierende und sehr freundschaftlich verbrachte Jahre mit unserer Hausgenossin Stefanie Stegmann vom Freiburger Literaturbüro, die ab Januar im Literaturhaus Stuttgart wirken wird. Herzlichen Dank liebe Stefanie und alles Gute! Deine Kokis