TRICKFILMABEND mit Regisseurin Julia Ocker | November 2013

Kurzfilmprogramm – BEST OF ANIMATION BADEN-WÜRTTEMBERG

TRICKFILMABEND

BW-Rolle - Best of Animation Baden-Württemberg Best of Animation Baden-Württemberg

D - BW 2011/12 | 90 Min.
BW-Rolle - Best of Animation Baden-Württemberg

Animation made im Ländle! Die BW-Rolle enthält die besten Animationsfilme aus Baden-Württemberg aus dem Jahr 2012. Lustiges, Düsteres, Nachdenkliches, Überraschendes, Märchenhaftes – gezeigt wird die außergewöhnliche Vielfalt und einzigartige Kreativität der Animationslandschaft Baden-Württemberg und der Region Stuttgart. Ob 3D Computer Animation, Stop-Motion, Legetechnik oder klassische Zeichnung - die Auswahl präsentiert eine unglaubliche Bandbreite an Trickfilmtechniken.
Moderation: Cagdas Karakurt, zu Gast: Regisseurin Julia Ocker (KELLERKIND).

Julia Ocker ist 1982 in Pforzheim geboren. Sie studierte Visuelle Kommunikation in Pforzheim und Kairo und Animation an der Filmakademie Baden-Württemberg.
Ihr Diplomfilm “Kellerkind” wurde auf Festivals in der ganzen Welt gezeigt und 2012 mit dem First Steps Award in der Kategorie Kurzfilm ausgezeichnet.
Julia Ocker arbeitet für verschiedene Trickfilmstudios im Großraum Stuttgart. Gerade liefen ihre Kurzfilme “Kuh” und “Zebra” im Kika, als Teil der SWR-Serie “Ich kenne ein Tier”.


“Kellerkind” hat bisher folgende Preise gewonnen:

First Steps Award 2012 für „Kurz- und Animationsfilm“
Tricky Women Film Festival: „Erster Preis der Stadt Wien“
U.Frame, Brasilien: „Best film of the competition“
Ravenna Nightmare Film Festival: „Silver ring award for best European short competition”
Shortynale Klosterneuburg 2013, „Special Jury Prize“
23. Bamberger Kurzfilmtage 2013 „Lobende Erwähnung“
Anifest Rozafa, Albania 2012 – Special prize children´s jury

Filmografie
„Kuh“ und „Zebra“ für die SWR-Serie „Ich kenne ein Tier“, 2013
„Kellerkind“, 2012
„ITFS Trailer Astronauten“, 2009, in Zusammenarbeit mit Moritz Schneider und Thorsten Löffler
„Gott und die Welt“, 2008
„Apfelbaum“, 2006, in Zusammenarbeit mit Moritz Schneider

Außerdem im Programm:

1. Sonntag 3 / Sunday 3
Jochen Kuhn // Deutschland 2012, 13:50 min. // Malerei, Legetechnik // Produzent: Jochen Kuhn

Der dritte Teil einer Reihe von Sonntagsausflügen. In SONNTAG 3 hat der Protagonist ein Blind Date mit der Kanzlerin.

2. Undercurrents
Michael Fragstein // Deutschland 2012, 2:32 min. // Frame-by-Frame,
auf Film gezeichnet // Produzentin: Turan Tehrani // Produktion: Büro Achter April

'Undercurrents' basiert auf einer Reihe von Interviews, die Tobias Hülswitt zusammengetragen hat. Er bat verschiedene Menschen, ihm zu erklären, wie die Welt funktioniert. Die Antworten könnten unterschiedlicher nicht ausfallen.


3. Kellerkind
Julia Ocker // Deutschland 2012, 7:35 min. // 2D Computer Animation // Produzentin: Anna Matacz // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg // Preise: First Steps Award, Berlin 2012 / Hauptpreis, Tricky Women, Wien 2013

Abseits von einem Dorf wohnt eine Frau, ganz alleine. Und ganz alleine bringt sie ein Kind zur Welt. Doch dann sieht sie, dieses Kind ist nicht normal.


4. Die im Dunkeln / The One in the Dark
Monika Tenhündfeld // Deutschland 2012, 4:13 min. // 3D Computer Animation // Produzent: Christian Zehetmeier // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Eine Nonne rückt eine Statue der heiligen Maria ins Licht, um selber im Licht stehen zu können.


5. Abita
Paul Brenner, Shoko Hara // Deutschland 2012, 3:49 min. // Malerei, Tusche auf Papier, 3D Computer Animation // Produzenten: Paul Brenner, Shoko Hara // Duale Hochschule BW Ravensburg - Mediendesign

Kinder in Fukushima können aufgrund der radioaktiven Strahlung nicht mehr in der Natur spielen. Denn die Natur ist nicht dekontaminierbar. Dies ist nur eine Geschichte von 36.000 Kindern, die zu Hause bleiben und von ihrer Freiheit in der Natur träumen und die Wirklichkeit erleben.


6. Bear Me
Kasia Wilk // Deutschland, Polen 2012, 6 min. // 2D Computer Animation // Produzentin: Anna Matacz // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Eines Tages fand ich einen Bären. Oder er fand mich. Und er blieb.


7. Tiefschluchtengrottenfummel
Valentin Hennig // Deutschland 2011, 4:24 min. // Stop-Motion, Malerei, Knet-Animation // Produzent: Valentin Hennig // Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Die Entstehung eines Wesens. Der Prozess des Werdens - seine Kämpfe, Verbindungen, Trennungen und Mutationen.


8. The Big Neko Mao Show
Anja Hartmann // Deutschland 2012, 4:41 min. // 2D Computer Animation // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

“Neko” heißt “Katze” auf Japanisch, “Mao” bedeutet “Katze” auf Chinesisch, und diese beiden ost-asiatischen Katzen singen über die Design-Kulturen in ihren Ländern. Vorhang auf für niedliche Kätzchen, tanzende High-Tech-Toiletten, lachende Ausscheidungen und ein bisschen kommunistische Katzen-Coolness. Willkommen zur BIG Neko-Mao-Show!


9. Reality_2.0
Julia Kovalenko // Deutschland 2012, 5:30 min. // Rotoskopie, Frame-by-Frame, Zeichnungen auf Papier, Cutout Animation, 2D Computer Animation // Produzentin: Juliane Engel // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Bernd macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt! Wir begleiten Bernd in seiner virtuellen Realität. Alles, was wir am Computer und im Web machen können, kann Bernd in seiner Welt. Doch leider lässt sich das Mädchen seines Herzens nicht einfach kopieren und einfügen, damit Bernd mehr als ein Unikat hat.


10. Herr K und der E / Mr. K and the E
Iring Freytag, Dennis Müller // Deutschland 2012, 4:18 min. // 3D Computer Animation // Produzenten: Iring Freytag, Dennis Müller // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Ein modernes Märchen über Kapitalismus und Elefanten.


11. Oh Sheep
Gottfried Mentor // Deutschland 2012, 6:36 min. // 3D Computer Animation // Produzenten: Leonid Godik, Gottfried Mentor // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg // Preise: CAF SIGGRAPH Jury Award 2012

Während zwei Schafherden stets die Gemeinschaft suchen, setzen ihre zerstrittenen Hirten alles daran, sie voneinander zu trennen.


12. Stuffed Friend
Tim Peter // Deutschland 2012, 5:37 min. // Stop-Motion // Produzent: Niels Boecker // Produktion: Hochschule der Medien

Etwas ist seltsam an Clarissa. Sie zeigt keine Reaktion, als ihre Mutter ihr einen Plüsch-Hasen schenkt. Selbst als der Hase lebendig wird, hat er keinen Erfolg sie aufzuheitern. Bis sich die Tür zu ihrem Kinderzimmer öffnet …


13. Das Stachelproblem
Verena Fels // Deutschland 2012, 3:19 min. // 3D Computer Animation // Produzentinnen: Iris Frisch, Regina Welker // Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Wer spielt nicht gern Luftballons? Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man ein Igel ist.


14. Schrecken ohne Ende / Nearest and Dearest
Patrick Brennecke, Max Stöhr // Deutschland 2012, 6:44 min. // 3D Computer Animation // Produzenten: Patrick Brennecke, Carsten Bunte // Produktion: Studio Soi Filmproduktion // Preise: Bester Animationskurzfilm für Kinder, Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart 2013

Wenn die beste große Schwester der Welt wegziehen will, braucht man einen echt guten Plan, um das zu verhindern.