SEMIH KAPLANOGLU – YUSUF-TRILOGIE | Februar 2011

Mit dem Berlinale-Gewinner und Publikumserfolg BAL – HONIG schloß Regisseur Semih Kaplanoglu seine Trilogie über den Dichter Yusuf ab. Zwischen 2007 und 2010 schuf Kaplanoglu unter Mitarbeit von Drehbuchautor Orçun Köksal mit den Spielfilmen YUMURTA (»Ei«), SÜT (»Milch«) und BAL (»Honig«) seine rückwärts erzählte, vielfach prämierte Yusuf-Trilogie, in der es ihm um die Wiederentdeckung der anatolischen Provinz ging. Wir zeigen SÜT und YUMURTA erstmals in Freiburg, BAL wird erstmals in Freiburg im Original mit deutschen Untertiteln zu sehen sein.

BAL - HONIG

Regie: Semih Kaplanoglu | Türkei/Deutschland 2010
Yusuf lebt mit seinen Eltern in den waldreichen Bergen der Schwarzmeerregion, hoch oben im Nordosten der Türkei. Oft begleitet er seinen Vater, den Imker Yakup, bei dessen Streifzügen durch die tiefen, unberührten Wälder. Hoch oben in den Bäumen werden ... mehr >>>

YUMURTA – EI

Regie: Semih Kaplanoglu | Türkei 2007
Der erste Teil von Semih Kaplanoglus Trilogie hat in Deutschland leider noch keinen Filmverleih gefunden, umso mehr freut es uns, dass es uns gelungen ist, den Film nach Freiburg zu holen. Auch dieser Film begeistert mit betörend schönen Bildern in langen ... mehr >>>

SÜT - MILK

Regie: Semih Kaplanoglu | Türkei / Frankreich / Deutschland 2008
Yusuf, Anfang 20, lebt bei seiner Mutter Zehra am Rande einer anatolischen Kleinstadt. Gemeinsam verkaufen sie selbst hergestellte Milchprodukte ihrer beiden Kühe auf dem lokalen Markt, eine harte Arbeit, die wenig einbringt. Zehra verlangt von Yusuf, durch ... mehr >>>