Psychoanalytikerinnen stellen Filme vor: Filmanalyse: Dr. Edda Wetzler-Burmeister | April 2013

LISBON STORY

Regie: Wim Wenders | mit Rüdiger Vogler, Patrick Bauchau, Vasco Sequeira, Canto e Castro u.a.
BRD / Portugal 1994/95 | DF | 100 Min.
Wim Wenders LISBON STORY ist ein Film über das Filmemachen und eine Liebeserklärung an die Stadt Lissabon und das Kino:
Der Regisseur Friedrich Monroe scheitert bei dem Versuch, einen stummen Schwarzweißfilm über Lissabon zu machen und ruft seinen Freund, den Toningenieur Phillip Winter um Hilfe an. Der kommt jedoch zu spät und findet nur den angefangenen Film vor. Monroe ist verschwunden, und Winter, fasziniert von der Stadt und einer portugiesischen Sängerin, entschließt sich, auf seinen Freund zu warten und auf eigene Faust Töne für den Film zu suchen. Mit einer Videokamera auf dem Rücken beschreitet Monroe jetzt ganz andere Wege…