Mittwochskino: Arabische Erzählkunst | Dezember 2012

Der tunesische Filmemacher und Autor Nacer Khemir wurde durch seine »Wüstentrilogie« (1984–2005) bekannt, in der er den Zuschauer in die Blütezeit der andalusisch-arabischen Hochkultur, die Wüste und die Welt der Derwische entführt. Zuletzt hatte er uns mit Bab'Aziz begeistert. Jetzt haben wir die Gelegenheit, den vielfältig begnadeten Künstler als Erzähler der Geschichten aus 1001 Nacht zu erleben. Sein Film Scheherazade ist das Dokument eines Erzählabends in Tunis – ein Genuss des Lauschens und Eintauchens in die verästelten Erzählungen der Scheherazade.

SCHEHERAZADE - GESCHICHTE EINER NACHT

Regie: Nacer Khemir | Tunesien 2011
Scheherazade, das war jene Prinzessin, die ihrem Mann jede Nacht eine Geschichte erzählte und ihm versprach, die Fortsetzung in der nächsten Nacht zu bieten, um so den eigenen Kopf zu retten, denn der Sultan war hintergangen worden und hatte beschlossen, ... mehr >>>

BAB'AZIZ - DER TANZ DES WINDES

Regie: Nacer Khemir | Tunesien, Iran, Frankreich, Iran, F und Deutschland 2003
Ishtar, ein lebensfrohes Mädchen, und Großvater Bab'Aziz, ein blinder Derwisch, sind unterwegs zum großen Derwisch-Treffen, dessen Ort sich aber nur jenen offenbart, die mit dem Herzen der unermesslichen Stille der Wüste zu lauschen vermögen. Auf dem Weg ... mehr >>>