Psychoanalytikerinnen stellen Filme vor: Regie & Buch: Woody Allen - goes to London | Oktober 2012

MATCH POINT

Regie: Woody Allen | mit Scarlett Johansson, Jonathan Rhys Meyers, Brian Cox, Matthew Goode, Emily Mortimer, Penelope Wilton u.a.
USA 2005 | DF | 124 Min.
Chris Wilton kommt nach London, um Tennislehrer in einem renommierten Club zu werden. Hier freundet er sich mit dem wohlhabenden Tom Hewett an und führt dessen Schwester Chloe aus. Seinem Schwiegervater in spe verdankt er einen neuen, lukrativen Job, und bald läuten die Hochzeitsglocken. Alles scheint perfekt zu laufen, bis Chris die attraktive Amerikanerin Nola kennen lernt, Toms Verlobte - eine fatale Begegnung. Mit 70 Jahren und seinem 40. Film sorgt Woody Allen für eine echte Überraschung und legt einen hervorragend inszenierten und geradezu abgründigen Krimi vor. Ein tiefgründiges Gesellschafts-Spiel zwischen Luxus und Leidenschaft, Unschuld und Mord, heißen Tränen und kalter Berechnung.