Italienisches Kino: In Kooperation mit Centro Culturale Italiano | September 2012

IM GARTEN DER KLÄNGE

NEL GIARDINO DEI SUONI

Regie: Nicola Bellucci | Kamera: Pierre Mennel, Pio Corradi, Nicola Bellucci
Schweiz 2012 | OmU | 84 Min.
Eine poetische Entdeckungsreise in die Grenzgebiete der Kommunikation.
Nicola Belluccis Dokumentarfilm ist ein eindringliches Porträt des charismatischen Klangforschers Wolfgang Fasser, der in der Abgeschiedenheit eines toskanischen Bergdorfes mit schwerbehinderten Kindern arbeitet. Selbst als Jugendlicher erblindet, entdeckte er auf dem Weg in die Dunkelheit die Kraft der Klänge von Natur und Instrument. Seine eigene Lebenserfahrung als Blinder nutzt er, um den Kindern zu helfen, sich auf die Welt einzulassen und ihre individuellen Möglichkeiten auszuschöpfen. Dabei zeigt er, dass Verlust auch Gewinn bedeuten kann und Nichtverstehen häufig faszinierender ist als Verstehen. Ein Muss für alle »Grenzgänger« und solche, die es werden wollen.
»IM GARTEN DER KLÄNGE besticht durch Bild, Klang und Musik. [...] Es sind die Bilder, die unter die Haut gehen, denn sie sind nicht reißerisch oder voyeuristisch, sondern ruhig, eindringlich – und berührend.« – Süddeutsche Zeitung