Mittwochskino: DER IRANISCHE REGISSEUR ASGHAR FARHADI | März 2012

Am 26. Februar wurde in Los Angeles der Spielfilm NADER UND SIMIN - A SEPARATION von Asghar Farhadi als erster Film aus dem Iran mit dem Oscar als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet, am Samstag hatte er dieselbe Ehre bereits in Frankreich erfahren, als er den César erhielt.
Das Kommunale Kino zeigt im Mittwochskino ab 7. bis zum 30.3. drei seiner großartigen Filme.

DER IRANISCHE REGISSEUR ASGHAR FARHADI

Seit Asghar Farhadi für seinen Spielfilm Nader and Simin auf der letzten Berlinale gleich drei Bären bekam, ist er in aller Munde. Wir zeigen außerdem Elly und Fireworks Wednesday – ein Film, der sein erster internationaler Erfolg wurde, in Deutschland aber kaum zu sehen ist. Alle drei Filme sind wunderbar inszenierte Beziehungsstudien, die den komplizierten Verflechtungen zwischen Mann und Frau, Mittelschicht und Proletariat, Individuum und Staat nachgehen. Haben bekannte iranische Filmemacher wie Abbas Kiarostami oder Mohsen Makhmalbaf angesichts der Zensur auf symbolistische Überhöhung, Verknappung der Handlung und lange Einstellungen gesetzt, schlägt Farhadi einen ganz anderen Ton an. „Seit Fireworks Wednesday (2006) und About Elly (2009) packt er iranische Klassen -und Familienverhältnisse, Geschlechterrollen und Rollenkonflikte, staatlichen und wirtschaftlichen Druck immer dichter und kraftvoller und schneller getaktet in seine Filme (…) Und es ist atemberaubend zu sehen, was ein so präziser und facettenreicher Blick zu Tage bringt, wenn man ihn auf eine Gesellschaft wie die iranische richtet.” (Tobias Kniebe)

Fireworks Wednesday - Chahar shanbeh souri

Regie: Asghar Farhadi | Iran 2006
Neujahr wird im Iran am 21. März gefeiert und fällt mit dem Frühlingsbeginn zusammen. Seit Jahrhunderten gilt dieses Fest der Vorbereitung auf das neue Jahr und ganz besonders dem Hausputz. Wenn die Nacht hereinbricht, sorgen Knallfrösche, glühende ... mehr >>>

ELLY - Darbareye Elly

Regie: Asghar Farhadi | Iran 2009
Nach vielen Jahren in Deutschland macht Ahmad Urlaub in seiner Heimat Iran. Ehemalige Studienkollegen organisieren einen gemeinsamen 3-tägigen Ferienaufenthalt am Kaspischen Meer. Eine der beteiligten Frauen, die lebenslustige Sepideh, nimmt die Sache in die ... mehr >>>

Nader und Simin - Eine Trennung

Regie: Asghar Farhadi | Iran 2011
Der Spielfilm Nader und Simin war die Sensation der letzten Berlinale. Einzigartig in der Festivalgeschichte wurde er gleich mit drei Bären ausgezeichnet. Nader und Simin sitzen vor dem Scheidungsrichter. Dabei wird schnell klar, dass sich die beiden lieben ... mehr >>>