VHS Freiburg - Seminar Kriegsenkel*innen | März 2020

DER KRIEG IN MIR (THE WAR IN ME)

Regie: Sebastian Heinzel | Kamera: Adrian Stähli
Deutschland 2019 | 83 Min.
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass extreme Stresserfahrungen genetisch weitervererbt werden können.
Sebastian Heinzel untersucht die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs auf seine Familie und folgt den Spuren seines Großvaters, der als Wehrmachtssoldat in Weißrussland war. Dabei entdeckt er erstaunliche Verbindungen zu seiner eigenen Geschichte und den Kriegsträumen, die ihn seit Jahren verfolgen. Der Autor zeigt, wie sich Knoten in der eigenen Familiengeschichte lösen lassen, um Versöhnung und Heilung zwischen den Generationen zu ermöglichen und gibt Impulse und Anregungen für eine andere Betrachtung der eigenen Biografie.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Freiburg zu dem Seminar "Kriegsenkel*innen: Schicksal oder Chance?" am 28. und 29. März 2020. Anmeldung bei der VHS Freiburg.