LESBENFILMTAGE - HERBSTFLIMMERN | Oktober 2019

Zum dritten Mal findet das Herbstflimmern der Freiburger Lesbenfilmtage statt. Am 12. Oktober starten wir mit der Dokumentation Ich bin Anastasia über eine Transfrau bei der Bundeswehr. Das Porträt einer jungen Frau in Flammen entführt in das Jahr 1770 und zeigt eine Liebesgeschichte vor der wilden Kulisse einer bretonischen Insel. J. T. LeRoy spielt mit Rollenwechseln im Schriftsteller-Milieu und basiert auf einer wahren Begebenheit. Anschließend (22 Uhr) steigt eine große Frauen-Party in der TheaterBar (ehem. Passage 46) mit DJane Luna und DJane Ana. Für das Herbstflimmern können keine Karten reserviert werden. Alle Tickets gibt es an der Abendkasse am 12.10.2019.

ICH BIN ANASTASIA

Regie: Thomas Ladenburger | Deutschland 2019
HERBSTFLIMMERN Zum dritten Mal findet das HERBSTFLIMMERN der Freiburger Lesbenfilmtage statt. Am 12. Oktober starten wir mit der Dokumentation "Ich bin Anastasia" über eine Transfrau bei der Bundeswehr. "Porträt einer jungen Frau in Flammen" entführt in ... mehr >>>

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN - Portrait de la jeune fille en feu

Regie: Céline Sciamma | Frankreich 2019
Ende des 18. Jahrhunderts in der Bretagne. Die Malerin Marianne erhält einen ungewöhnlichen Auftrag. Sie soll das Hochzeitsporträt von Héloïse anfertigen, der Tochter einer verwitweten Gräfin. Jedoch darf Héloïse nichts davon mitbekommen, da sie sich ... mehr >>>

J.T. LeROY

Regie: Justin Kelly | Kanada, USA, UK 2018
Laura (Laura Dern) fühlt sich als Künstlerin und Autorin verkannt und versucht mit Nebentätigkeiten über die Runden zu kommen. Sie erschafft die Transidentität „J.T. LeRoy“ und verfasst in dessen Namen den angeblich autobiographischen Roman ... mehr >>>