100 JAHRE INGMAR BERGMAN | Dezember 2018

WIE IN EINEM SPIEGEL

Regie: Ingmar Bergmann | mit Harriet Andersson, Gunnar Björnstrand u.a
Schweden 1961 | OmU | 86 Min.
Karin verbringt mit ihrem Mann, dem Arzt Martin, und ihrem 17-jährigen Bruder Fredrik die Ferien in einem heruntergekommenen Haus auf einer einsamen Ostsee-Insel. Ihr Vater, der Schriftsteller David, ist gerade aus der Schweiz zurückgekommen, und gesellt sich zu ihnen. Die sommerliche Idylle wird durch den Ausbruch von Karins Krankheit überschattet. Die junge Frau leidet an einer unheilbaren Geisteskrankheit, an der bereits ihre Mutter starb. Karins seelische Defekte zwingen die anderen dazu, sich unentdeckten Wahrheiten zu stellen.