Psychoanalytiker stellen Filme vor | September 2011

FALLEN ANGELS

Regie: Wong Kar-Wai
Hong Kong 1997 | DF | 90 Min.
In dem furiosen, kunstvollen Thriller "Fallen Angels" geht es um einsame und zur Kommunikation unfähige Menschen in einer Großstadt. Der aus Shanghai stammende Regisseur Wong Kar-Wai (*1958) erzählt die Geschichten sarkastisch, episodenhaft und verschachtelt. Die Kamera hetzt, kippt und wackelt durch enge Korridore und Räume, geht mit extremen Weitwinkelobjektven ganz nah an die Gesichter heran und verzerrt sie dabei ebenso wie Körper und Gegenstände. Auf Sepia-Töne folgen irrlichternde Neonfarben; mal friert die Bewegung zur Zeitlupe ein, dann rasen die Bilder im Zeitraffer. Hektisch sind auch die Schnitte in "Fallen Angels". Sogar in ein und derselben Einstellung wird mitunter überblendet.