Mittwochskino: 50 Jahre iz3w und immer noch bissig | September 2018

Vor über vierzig Jahren hob eine Handvoll iz3w-Aktiver zusammen mit dem Kommunalem Kino eine neue Reihe aus der Taufe: Im Mittwochskino werden bis heute erfolgreich wöchentlich Filme aus dem globalen Süden gezeigt und transkulturelle Veranstaltungen – oft mit hochkarätigen internationalen Gästen – präsentiert. Anlass genug, um im Jubiläumsjahr Filmpremieren zu feiern, mit neuen Kooperationen beeindruckende Filmemacher*innen einzuladen und auch historische Filmperlen zu zeigen. Das Filmprogramm wird im Oktober mit zahlreichen Gästen fortgesetzt.
Zusammen mit dem Kommunalen Kino und vielen langjährigen Kooperationspartner*innen lädt das informationszentrum 3.welt zu einem politischen Herbst ein: Von einer Ausstellung zu »50 Jahre Unerhörtes« über Mittwochskino im Koki bis hin zu Lesungen und Vorträgen, Tagungen zu Antisemitismus und Islamismus sowie Workshops oder einem postkolonialen Stadtrundgang. Www.iz3w.org oder www.koki-freiburg.de

„Schaut her: 50 Jahre Unerhörtes“ Plakate, Heftcover, Stimmen aus dem Off - Ausstellung vom 14. September bis 21. Oktober

Das iz3w ist jetzt 50. Was waren die drängenden Themen, Proteste und Debatten in den letzten fünf Jahrzehnten? Wie gedachte der kleine Verein namens Aktion Dritte Welt aus dem Hinterhaus in Freiburg das große Geschehen zwischen Nord und Süd auf den Kopf ... mehr >>>

SILVANA

Regie: Mika Gustafson, Olivia Kastebring und Christina Tsiobanelis | Schweden 2017
Silvana Imam gilt als das schwedische Enfant Terrible. Mit kompromisslosen Texten kämpft die energiegeladene Rapperin mit litauischen und syrischen Wurzeln für Feminismus und gegen jedwede Form von Rassismus und Repression. Sie wurde zu einem Vorbild der ... mehr >>>

REVENIR

Regie: David Fedele und Kumut Imesh | Australien/Frankreich/Marokko 2018
Seit langem werden die Geschichten westafrikanischer Migranten von ausländischen Journalisten erzählt. Der Dokumentarfilm „Revenir“ erzählt eine dieser Geschichten aus der Innenperspektive. In einer Mischung aus Roadtrip, Reise in die Erinnerung und ... mehr >>>

SINK

Regie: Brett Michael Innes | Südafrika 2016
„Sink“ ist ein bewegender Spielfilm über die Beziehung einer Schwarzen zu einem weißen Paar. Rachel, eine Hausangestellte aus Mosambik, lebt in Johannesburg und steht vor einer schwierigen Entscheidung, nachdem ihre Tochter unter tragischen Umständen ... mehr >>>