UNSER 68… IN FREIBURG UND PARIS | Mai 2018 bis Juni 2018

ROT LIEGT IN DER LUFT - LE FOND DE L'AIR EST ROUGE

Regie: CHRIS MARKER | Frankreich 1977/1997
1977 zieht der Essayist und Dokumentarist Chris Marker (1921–2012) die Bilanz der politischen Linken: Castros Weg in Kuba, Studentenproteste in Deutschland und Frankreich, der Sieg des Vietcong in Vietnam, Guerilla-Kriege in Lateinamerika, die politische ... mehr >>>

ICH BIN EIN ELEFANT, MADAME

Regie: Peter Zadek | BRD 1968/69
Der Primaner Rull probt an einem Gymnasium in Bremen den Aufstand und versucht, die autoritären Strukturen seiner Schule zu demokratisieren. Er lehnt die herrschende Ordnung leidenschaftlich ab und denkt sich immer neue Aktionen aus, um seine Umwelt zu ... mehr >>>

NEUN LEBEN HAT DIE KATZE

Neun Leben hat die Katze München im Sommer 1967. Die Journalistin Katharina erhält Besuch von ihrer französischen Freundin Anne. Sie unternehmen Ausflüge, besuchen Cafés, Bekannte und Parties. Dabei erkunden sie in Gesprächen die Chancen weiblicher ... mehr >>>

Rote Sonne

Regie: Rudolf Thome | BRD 1969
In der Münchner Frauen-WG gelten klare Regeln: Nur fünf Tage lang dürfen die Bewohnerinnen sich mit den Männern vergnügen, danach müssen sie ihre Lustobjekte töten. Doch dann trifft Peggy auf einen smarten Streuner aus Hamburg … Pop und ... mehr >>>

Tätowierung

Regie: Johannes Schaaf | BRD 1967
Benno, 16, Insasse eines Jugendheims, wird von einem wohlhabenden Ehepaar adoptiert, doch dessen Fürsorglichkeit ist ihm zuwider. Der Versuch, Benno ins Bürgertum zu integrieren, endet in einer Katastrophe … Ein Drama um »randständige« Jugendliche in ... mehr >>>

BRANDSTIFTER

Regie: Klaus Lemke | D 1969
Köln 1969: Die in der Apo aktive Studentin Anka hat von den vielen folgenlosen Debatten die Nase voll. Nun plant sie eine militante Aktion: Aus Protest gegen den Vietnamkrieg deponiert sie in einem Kaufhaus eine Bombe. Inszeniert nach wahren Begebenheiten. ... mehr >>>