PAPA ANTE PORTAS – DER PAPST IN FREIBURG | September 2011

Am 24. und 25. September besucht Papst Benedikt Freiburg.
Was für ein Trubel und was für Hoffnungen (fürs schnelle Geschäft) ein Papstbesuch in Südamerika nach sich zieht, zeigt EL BAÑO DEL PAPA.
Mit dem Papstbesuch rückt auch die Kritik an dem Umgang mit sexuellem Missbrauch innerhalb der Kirche und an der Diskriminierung der Homosexualität durch christliche Kirchen ins Interesse – hierzu zeigen wir in Freiburger Erstaufführung und mit anschließendem Filmgespräch mit Regisseur Jan Schmitt WENN EINER VON UNS STIRBT, GEH‘ ICH NACH PARIS und gemeinsam mit dem papstkritischen Bündnis »Freiburg ohne Papst« den Film PRAYERS FOR BOBBY mit anschließender Diskussion. Während auf dem Flugplatzgelände der »Stellvertreter Jesu Christi« zelebriert, zeigen wir als Stummfilm den in Freiburg 1921 gedrehten DER GALILÄER, dessen Hauptfigur versucht, dem Original möglichst nahe zu kommen.

DAS GROSSE GESCHÄFT - EL BANO DEL PAPA

Regie: Enrique Fernández & César Charlone | Uruguay 2007
»Den Besuch von Papst Johannes Paul II. vom 8. Mai 1988 im kleinen Melo im Nordosten von Uruguay nimmt der Film zum Anlass, ein verarmtes Grenzstädtchen in wildem Aufruhr zu zeigen – sämtliche Bewohner versuchen, aus dem erwarteten Besucheransturm ihr ... mehr >>>

WENN EINER VON UNS STIRBT, GEH' ICH NACH PARIS

Regie: Jan Schmitt | D 2008
„Wenn einer von uns stirbt, geh’ ich nach Paris“ erzählt einen authentischen Fall. Am Anfang steht ein Selbstmord. Eine tote Mutter, aufgebahrt im weißen Kleid, Tabletten, Tagebücher. Erst Jahre später beginnt ihr Sohn Fragen zu stellen. Akten aus ... mehr >>>

GEBETE FÜR BOBBY - PRAYERS FOR BOBBY

Regie: Russel Mulcahy | USA 2009
Mary Griffith, eine streng religiöse Mutter in den USA Anfang der 80er, kann sich mit der Homosexualität ihres Sohnes Bobby nicht abfinden und tut alles, um ihn von seiner »Krankheit« zu »heilen«. Sie ist der festen Überzeugung, Bobbys Schwulsein ist ... mehr >>>

DER GALILÄER

Regie: Dimitri Buchowetzki | D 1921
Die erste deutsche Verfilmung der Passionsgeschichte Jesus, des Sohn Gottes, gedreht im Jahre 1921 auf einer der damals größten Freilichtbühnen der Welt: im Freiburger Dreisamtal. Das Drehbuch lehnte sich aus Gründen der Werbewirksamkeit stark an den ... mehr >>>