Internationale Wochen gegen Rassismus | März 2018

DEUTSCHE POPZUSTÄNDE

Regie: Dietmar Post, Lucía Palacios | D 2015
Jahrzehntelang galt Popkultur als modern und emanzipatorisch, längst aber ist sie Teil der gesellschaftlichen Mitte und hat sich merklich nach rechts geöffnet: Die Übergänge zwischen Mainstream und neonazistischen Ideologien sind inzwischen ... mehr >>>

FRONTEN - Lesung mit Leonhard F. Seidl

»Ein bosnischer Waffensammler läuft Amok, ein »Reichsbürger« sinnt auf Rache und eine muslimische Ärztin gerät zwischen die Fronten. Geschickt verknüpft der Kriminalroman die Lebenswege der drei Protagonisten miteinander, die in einem packenden Finale ... mehr >>>

Vortrag: »Rechtsrock und Grauzonenbands« von Michael Weiß

»Gegen Nazis« sind viele, die sich in Sub- oder Popkulturen bewegen, Frei.Wild-Anhänger*innen und auch OI-Fans. Doch jenseits der »White-Power«-Rockmusik etablieren sich rechte Lebenswelten, für die die Kategorie Nazis genau so wenig zutrifft wie das ... mehr >>>

KARAKUM

Regie: Arend Agthe | D/ Turkm. 1993
Der 13-jährige Robert will in Turkmenistan seinen Vater besuchen, der als Ingenieur in der Wüste Karakum arbeitet. Sein Vater schickt den Fahrer Pjotr, der ihn abholen soll. Dieser nimmt unterwegs seinen Neffen Murad mit. Murad, der im gleichen Alter wie ... mehr >>>

WHITE CHARITY

Regie: Carolin Philipp, Timo Kiesel | Deutschland 2011
Schwarzsein und Weißsein auf Spendenplakaten Werbeplakate von entwicklungspolitischen Organisationen wie Brot für die Welt, Welthungerhilfe, Kindernothilfe oder Care prägen das Bild auf Straßen, Plätzen und in Bahnhöfen in Deutschland. Der ... mehr >>>

GRENZENLOS - Geschichten von Freiheit & Freundschaft

| div. 2018
Als 2015 die Flüchtlingskrise auf ihrem Höhepunkt war, haben sich auf Initiative des Goethe-Instituts viele Filmemacher*innen Gedanken dazu gemacht, was für Filme Kinder in Fluchtsituationen wohl brauchen könnten. Unter dem Titel "Missing Films" sind sie ... mehr >>>