Nationalsozialismus in Freiburg - Begleitprogramm zur Ausstellung im Augustinermuseum | September 2017

DER UNTERTAN

Regie: Wolfgang Staudte | DDR 1951
Fünf Filme mit Bezug zur NS-Zeit leisten einen weiteren Beitrag zur auslaufenden Ausstellung im Augustinermuseum "Nationalsozialismus in Freiburg"(noch bis zum 8. oktober 2017 zu sehen). Beginnend mit zwei Filmen von Wolfgang Staudte wird gezeigt, auf ... mehr >>>

DIE MÖRDER SIND UNTER UNS

Regie: Wolfgang Staudte | DDR 1946
Berlin, Frühjahr 1945. Der Chirurg Dr. Mertens kehrt körperlich unversehrt, doch innerlich von Bildern des Grauen gequält, aus dem Krieg heim. Er trifft auf Susanne Wallner, deren Vater von den Nazis ermordet wurde. Sie selbst hat mit eisernem Willen das ... mehr >>>

DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

Regie: Lars Kraume | Deutschland 2015
Deutschland, 1957. Der Staatsanwalt Fritz Bauer erhält entscheidende Hinweise über den Aufenthaltsort des SS-Obersturmbannführers Adolf Eichmann. Dieser gehörte zu den führenden Köpfen im Hitlerregime und war federführend für die Massendeportation und ... mehr >>>

…dass das heute noch immer so ist – Kontinuitäten der Ausgrenzung

Regie: Heike Rode und Tom Weller | Deutschland 2016
Der Dokumentarfilm schildert exemplarisch die Geschichte von Verfolgung und Stigmatisierung sogenannter Asozialer im Nationalsozialismus. Maria Potrzeba wurde vorgeworfen, eine sexuelle Beziehung zu dem polnischen Zwangsarbeiter Florian Spionska zu haben. Sie ... mehr >>>

SARAHS SCHLÜSSEL

Regie: Gilles Paquet-Brenne | Frankreich 2011
Julia, eine amerikanische Journalistin, die mit ihrem französischen Mann in Paris lebt, erhält von ihrem Chefredakteur den Auftrag, einen Bericht über die Deportation der Juden durch die französische Polizei im Jahr 1942 zu schreiben. Zum 60. Jahrestag ... mehr >>>