30 Jahre SOLIDARNOSC | Juli 2011

1980 wurde die freie Gewerkschaft Solidarnosc gegründet. Anlässlich der Verleihung der Solidarnosc-Medaille an den früheren Caritas-Präsidenten Georg Hüssler ist der Regisseur Rafał Wieczyński zu Gast in Freiburg.
In Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Kulturverein Freiburg, dem MigrantInnenbeirat der Stadt Freiburg und dem polnischen Generalkonsulat.

POPIELUSZKO. DIE FREIHEIT IST IN UNS

Regie: Rafał Wieczyński | Buch: Rafał Wieczyński | Kamera: Grzegorz Kędzierski | mit Adam Woronowicz, Marek Frąckowiak, Zbigniew Zamachowski, Radosław Pazura
Polen 2009 | OmU | 149 Min.
1984 wird Jerzy Popiełuszko vom polnischen Geheimdienst ermordet. Er war nicht nur ein politisch engagierter Priester einer Warschauer Gemeinde, sondern auch eine Kultfigur im Kampf um die geistige Freiheit während des Kriegszustandes in Polen. Fast eine halbe Million Menschen wohnten seiner Beerdigung bei und dies zu einer Zeit, in der in Polen Versammlungsverbot herrschte.
Rafał Wieczyńskis emotionales Biopic ist mit über 1,3 Millionen Besuchern einer der erfolgreichsten polnischen Filme der letzten Jahre.