Tritta-Jubiläum | Februar 2017 bis März 2017

Seit dreißig Jahren rockt Tritta e.V. feministische Mädchen_arbeit mit empowernden Mädchen_Aktionen. Dazu noch Mädchen_politik, also kritische und visionäre Impulse für geschlechterreflektierte Jugendarbeit!
In den Jubiläums-Veranstaltungen wollen wir emanzipatorische Mädchen_arbeit mit rassismuskritischen, inklusiven und weiteren ungleichheitssensiblen Ansätzen zu verbinden. Für ein gutes Leben für alle*! www.tritta-freiburg.de

TOMBOY

Regie: Céline Sciamma | Frankreich 2011
Laure trägt ihre Hosen am liebsten weit und die Haare kurz. Als sie umzieht, stellt sie sich ihren neuen Freund _innen als Michael vor. Für ihre Familie bleibt sie Laure, doch für die anderen Kinder und Jugendlichen ist sie Michael, der lässig in die ... mehr >>>

BANDE DE FILLES

Regie: Céline Sciamma | Frankreich 2014
Marieme lebt in der Pariser Banlieue. Die Mutter sorgt fürs Einkommen, der große Bruder kommandiert alle herum und sie kümmert sich um die jüngeren Schwestern. In der Nachbarschaft geben Jungs den Ton an, die Schule sorgt nur für Frust und auch sonst ... mehr >>>

XXY

Regie: Lucía Puenzo | Argentinien/Frankreich/Spanien 2007
Alex ist fünfzehn und intergeschlechtlich. Die Eltern sind mit ihrem Kind an eine einsame Küste gezogen, weg vom Geschwätz der Leute. Eines Tages kommt ein befreundeter Chirurg zu Besuch. Könnte, sollte man vielleicht? Die Erwachsenen diskutieren die ... mehr >>>