Schulkino: Zukunft der Erinnerung | Januar 2017

Anmeldung erforderlich. Dazu schreiben Sie bitte eine e-mail an johanna.metzler@koki-freiburg.de
Die Veranstaltungen innerhalb dieser Reihe finden erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen statt.
ALLE SCHULKINOVERANSTALTUNGEN FALLEN MANGELS ANMELDUNGEN AUS

SOBIBOR, 14 OCTOBRE 1943, 16 HEURES

Regie: Claude Lanzmann | F 2001
Sobibor, 14. Oktober 1943, 16 Uhr – Ort, Tag, Monat, Jahr, Stunde des einzigen jemals gelungenen Aufstands in einem Vernichtungslager der Nationalsozialisten. In der Landschaft und an den Orten von heute, die immer noch dieselben wie damals sind, hat David, ... mehr >>>

THERESIENSTADT SIEHT AUS WIE EIN KURORT & - THERESIENSTADT. EIN DOKUMENTARFILM AUS DEM JÜDISCHEN SIEDLUNGSGEBIET

| D / Österreich 1944/ 1997
THERESIENSTADT SIEHT AUS WIE EIN KURORT Die unter Kaiser Joseph II. Ende des 18. Jhs. Errichtete Festungsstadt an der Eger war zwischen 1941 und 1945 Sammel- und Durchgangslager für mehr als 140.000 Juden. Das von den Nazis als „jüdische Siedlung unter ... mehr >>>

TOTSCHWEIGEN

Regie: Eduard Erne | Österreich 1994
Zehn Tage bevor die Rote Armee 1945 Rechnitz im Burgenland erreichte, wurden 180 jüdische Zwangsarbeiter auf einem Feld erschossen und verscharrt. Vier Jahre lang begleitete das Filmteam einen Mann auf seiner unermüdlichen Suche nach diesem Massengrab. Die ... mehr >>>