resonance - Pop, Protest und Weltmusik | Oktober 2016

Resonance - Pop- und Weltmusik-Filme aus Chile,Grönland und Westafrika.

Seit jeher ist Musik auch ein volkstümliches Mittel, um soziale Unzufriedenheit und politischen Protest zu artikulieren. Seit den 1960er Jahren hat nicht zuletzt das Kino von dieser Verbindung zwischen „Pop & Politik“ profitiert, man denke nur an den Klassiker „Woodstock“ (1970) oder an „Electro Chaabi“ (2013) und den Sound des Arabischen Frühlings. Filme wie sie waren und sind in besonderer Weise geeignet, kulturelle Identitäten über Sprachgrenzen hinweg zu vermitteln. Unsere Auswahl aktueller Musikdokumentationen führt nach Grönland, wo in den 70er Jahren die Rock-Band Sumé indigene Forderungen formulierte, nach Chile, wo der deutsch-chilenische Bassist Rodrigo Gonzalez die Protestsänger der „Nueva Cancion Chilena“ aus den 60er und 70er Jahren traf, und nach Mali, wo sich Musiker in der Gegenwart eines religiösen Fundamentalismus’ erwehren müssen.

MALI BLUES

Regie: Lutz Gregor | Deutschland 2016
Resonance - Pop- und Weltmusik-Filme aus Chile, Grönland und Westafrika. Seit jeher ist Musik auch ein volkstümliches Mittel, um soziale Unzufriedenheit und politischen Protest zu artikulieren. Seit den 1960er Jahren hat nicht zuletzt das Kino von dieser ... mehr >>>

SUMÉ - A SOUND OF REVOLUTION - SUMÉ - Mumisitsinerup Nipaa

Regie: Inuk Silis Høegh | Grönland 2016
Resonance - Pop- und Weltmusik-Filme aus Chile,Grönland und Westafrika. Seit jeher ist Musik auch ein volkstümliches Mittel, um soziale Unzufriedenheit und politischen Protest zu artikulieren. Seit den 1960er Jahren hat nicht zuletzt das Kino von dieser ... mehr >>>

STANDING ON THE EDGE OF THE WORLD - Sur le Rivage du Monde

Regie: Sylvain L'Espérance | Kanada 2012
In Bamako in Mali gibt es ein leerstehendes Haus, das "Ghetto". Hier sammeln sich Migranten aus Schwarzafrika, die in ihrem vergeblichen Versuch, nach Europa zu gelangen, halb Afrika durchquerten. Ein Porträt ihrer Hoffnungen, Träume und Ängste. „Das ... mehr >>>

EL VIAJE - EIN MUSIKFILM MIT RODRIGO GONZALEZ

Regie: Nahuel Lopez | Deutschland 2015
Rodrigo Gonzalez, Bassist der deutschen Punkrock-Band DIE ÄRZTE, reist nach Chile, auf den Spuren der Musik seiner Kindheit. 1974 floh er als Sechsjähriger mit seiner Familie vor der Militärdiktatur Augusto Pinochets nach Hamburg. Die Protestmusik der ... mehr >>>