asian takes | März 2016 bis April 2016

FUKUSHIMA – 5 JAHRE DANACH

Der Reaktor-Unfall in Fukushima-Daiichi, Folge eines Tsunamis und Auslöser nicht nur einer Massen-Umsiedlung in Japan, sondern auch der Beginn des deutschen Atom-Ausstiegs, ist am 11. März 5 Jahre her. Was ist in dieser Zeit passiert, wie wirkte sich die Katastrophe auf die Menschen in Japan aus?
Ein Spielfilm und vier Dokumentationen versuchen im März und April (DER BAUCH VON TOKYO am 11.04. im „Freiburger Fenster“), aus unterschiedlichen Perspektiven Antworten zu finden.
Eine Kooperation des Kommunalen Kinos mit Anti Atom Freiburg und ECOtrinova e.V.

FUKUSHIMA - A TOWN OF LOVE AND HOPE

Regie: Hiroshi Kanno | Japan 2013
Fukushima, Mitte der 60er Jahre: Das neue, von der Regierung verheißungsvoll angepriesene Zeitalter der Atomenergie zum Wohle Japans hat begonnen. Auch auf die 16-jährige Aiko und ihre Familie hat das Auswirkungen. Die Anwohner sollen ihre Grundstücke ... mehr >>>

TELL THE PRIME MINISTER: Anti-Atom-Bewegung in Japan

Regie: Eiji Oguma | Japan 2015
In seinem Dokumentarfilm „Tell the Prime Minister: Anti-Atom-Bewegung in Japan" greift der japanische Regisseur und Wissenschaftler Eiji Oguma ein bislang international bislang wenig beachtetes Thema auf: die japanische Anti-Atomkraft-Bewegung, die sich als ... mehr >>>

LITTLE VOICES FROM FUKUSHIMA

Regie: Hitomi Kamanaka | Japan 2014
Fukushima – Synonym für die Risiken und Gefahren der Nuklearenergie wie zuvor Tschernobyl. Regisseurin Hitomi KAMANAKA befasste sich mit den Parallelen zwischen den beiden Katastrophen und ihren Langzeitfolgen. Dafür reiste sie in die betroffenen ... mehr >>>

NUCLEAR NATION II - The Fukushima Refugees Story

Regie: Atsushi Funahashi | Japan 2014
Futaba ist das Dorf, das am dichtesten an den Unglücksreaktoren von Fukushima liegt. Bis heute ist es nicht bewohnbar – und bis heute wohnt ein Teil der Dorfbewohner in Notunterkünften. Faszinierende Langzeitdokumentation über die verzweifelte Lage der ... mehr >>>

DER BAUCH VON TOKYO - TOKYO'S BELLY

Regie: Reinhild Dettmer-Finke | Deutschland 2013
DER BAUCH VON TOKYO - Eine filmische Gebrauchsanweisung um Japan zu verstehen. Über zwei Jahre habe ich in Tokyo gelebt - zusammen mit 36 Millionen Menschen. Im Februar 2011 bin ich nach Deutschland zurückgekehrt mit Bilder und Geschichten über Menschen, ... mehr >>>