JULIA UND DIE GEISTER

Giulietta degli spiriti

Regie: Federico Fellini | mit: Giulietta Masina, Mario Pisu u.a.
Italien 1965 | OmU | 131 Min.
Seit 15 Jahren ist die gutgläubige, unterwürfige Giulietta bereits verheiratet, als sie herausfindet, dass ihr Gatte Giorgio sie betrügt. Voller Selbstzweifel und Enttäuschung stürzt sie sich in Tagträume und wirre Visionen. Obwohl die Begegnungen mit ihren "Geistern" teils schmerzhaft und Furcht einflößend sind, erlangt sie durch sie neues Selbstbewusstsein und findet schließlich die Kraft, sich vom Druck der gesellschaftlichen Zwänge und Erwartungen vollends zu befreien und zu sich selbst zu finden.

Der mehrfach preisgekrönte Film von Meisterregisseur Federico Fellini mit dessen Frau Giulietta Masina in der Hauptrolle gewann unter anderem den Golden Globe als Bester Fremdsprachiger Film.