FELLINIS ROMA

Regie: Federico Fellini
Italien, Frankreich 1972 | OmU | 119 Min.
Der junge Fellini aus Rimini erreicht im Jahr 1939, zu Beginn des Zweiten Weltkriegs, die "ewige Stadt" Rom, um dort sein Studium zu beginnen. Wie Fellini die Stadt damals kennen und lieben lernte, und wie er sie auch später noch als erfahrener, weltbekannter Regisseur erlebte, zeigt er in Fellinis Roma auf seine einzigartige Art und Weise in Form eines mosaikartig zusammengesetzten, visuell atemberaubenden filmischen Meisterwerks.