Italienisches Kino

LESUNG - PAOLO DI PAOLO

Italienisches Kino Spezial

Reihe: Italienisches Kino

100 Min.
»FAST NUR EINE LIEBESGESCHICHTE« – LESUNG UND GESPRÄCH MIT PAOLO DI PAOLO
Paolo Di Paolo gehört zu den bedeutendsten italienischen Schriftstellern der Gegenwart. Sein Roman Una storia quasi solo d’amore/Fast nur eine Liebesgeschichte wird in Italien von Publikum und Kritik gleichermaßen geliebt. Der in Freiburg gegründete und ansässige nonsolo Verlag bringt dieses Werk nun mit der Unterstützung des Italienischen Außenministeriums auch in Deutschland auf den Buchmarkt.

FAST NUR EINE LIEBES-GESCHICHTE
Rom im Oktober: Zwei junge Menschen begegnen sich vor einem Theater. Nino ist ein junger Schauspieler, der einen Seniorenworkshop leitet; Teresa arbeitet in einem Reisebüro und besitzt eine geheimnisvolle Ausstrahlung, die Nino sofort fasziniert. Beide Lebenseinstellungen könnten nicht unterschiedlicher sein, und doch wagen sie es, sich aufeinander einzu-lassen. Erzählt wird das Ganze von Grazia, Teresas Tante und Ninos Mentorin, die ihre Annäherung kritisch-liebevoll beobachtet und die Fäden dieser Geschichte für den Leser sortiert: Jungsein und Älterwerden, Lebensängste und Lebensmut, Theater und Wirklichkeit… und natürlich, aber eben nicht nur, die Liebe. Bis zum überraschenden Finale…
In Zusammenarbeit mit dem ItalienischenKonsulat Freiburg, Centro Culturale Freiburg und dem nonsolo Verlag.