asian takes - GESCHICHTEN AUS HONGKONG

PERHAPS LOVE

RU GUO AI

Reihe: asian takes - GESCHICHTEN AUS HONGKONG
Regie: Peter Chan
Hongkong 2005 | OmU | 108 Min.
War es Realität oder nur ein Traum? Der gefeierte Schauspielstar Lin Jian Dong (Takeshi Kaneshiro) wird am Set seines neuen Films von der Vergangenheit eingeholt, als er nach zehn Jahren auf seine Jugendliebe Sun Na (Xun Zhou) trifft. Sie entschied sich damals für ihre Schauspielkarriere und den aufstrebenden Regisseur Nie Wen (Jacky Cheung). Nun ist das tragische Trio unfreiwillig wieder vereint und droht sich in einem undurchsichtigen Spiel aus verletztem Stolz, Liebe und Selbstliebe zu verlieren.
Das Musical PERHAPS LOVE entstand aus der Zusammenarbeit des mehrfachen Award-Gewinners und Regisseurs Peter Chan (COMRADES, ALMOST A LOVE STORY), mit dem Oscar–prämierten Kameramann Peter Pau (CROUCHING TIGER, HIDDEN DRAGON) und Christopher Doyle sowie der Bollywood-Choreographin Farah Khan.
„atemberaubend ausgestattet, PERHAPS LOVE ist ein Geschenk für die Augen.” (Scotland’s Dance Film Festival)