MITTWOCHSKINO

FREEDOM FIELDS

Reihe: MITTWOCHSKINO
Regie: Naziha Arebi
Libyen/UK/Niederlande u.a. 2018 | OmU | 99 Min.
FRAUEN, FUSSBALL UND FREIHEITSKÄMPFE
WERKSTATTGESPRÄCH mit AMICA e. V. und der Supporters Crew Freiburg
Auf dem Podium: Birgit Bauer (SC-Managerin), Prof. Petra Gieß-Stüber (Sportwissenschaftlerin und Leiterin bei Kick for Girls) und Sylvia Rombach (Referentin für Libyen bei AMICA e. V.)
Fußball – das vermeintlich klassische Männergebiet – kann viel mehr sein als ein »bloßes« Spiel. Die Filmvorführung mit begleitendem Werkstattgespräch ermöglicht einen perspektivreichen Blick auf die Verwobenheit des Sports mit politischen Prozessen und Akteur*innen. Anschließend Filmvorführung: Freedom Fields der libyschen Regisseurin Naziha Arebi.
_ Mi 04.12., 18:30, in der Galerie //

DANACH DER FILM FREEDOM FIELDS
Kurz nach dem arabischen Frühling träumt die libysche Frauenfußballmannschaft von ihrem ersten Länderspiel. Allerdings müssen sich die Kickerinnen großem Widerstand stellen, der selbstbewussten Frauen in Libyen generell entgegengebracht wird. Auch Medienberichte mobilisieren konservative Kräfte, die die Ambitionen der Fußballerinnen vereiteln wollen. Über mehrere Jahre hinweg begleitete Naziha Arebi mit ihrer Kamera drei Frauen, die mit Entschlossenheit und Stärke um Handlungsspielräume kämpfen. Während das Land zunehmend in den Bürgerkrieg gleitet, müssen sie ihr Leben täglich neu erfinden. Unsicherheit wird zur Routine – sei es in der Öffentlichkeit oder im Privatleben. Doch die Protagonistinnen verfolgen ihren Traum weiter, erleben Ernüchterungen, nutzen neue Chancen und werden damit zu Vorbildern für eine neue Frauengeneration in Libyen.