6. Greenmotions Filmfestival

ZIEMLICH WILDE RINDER

Reihe: 6. Greenmotions Filmfestival
Regie: Herbert Ostwald
OF | 52 Min.
Einzigartig in Deutschland leben in der Hohenzollernalb fast dreihundert Rinder in einem Verband aus Bullen, Kühen und Kälbern dauerhaft auf Kuhweiden. Vor mehr als 35 Jahren startete ihr Landwirt das Experiment im Freien. Nun trotzen die Nachfahren ehemaliger Stallkühe Hitze, Hagel und Schneefall. Mehr und mehr ähneln ihre Wesenszüge und Verhaltensweisen wieder ausgestorbenen Urrindern. Hautnah folgt die Kamera ein Jahr lang der ziemlich wilden Herde bei ihren Freuden und Dramen.