Freiburger Fenster

KURZFILME ZUR KUNSTGESCHICHTE

PH-Studierende zeigen Filme

Reihe: Freiburger Fenster
Regie: verschiedene
Deutschland | 90 Min.
Studierende des Instituts der Bildenden Künste der PH Freiburg haben sich der filmischen Re-Inszenierung von Werken der Kunstgeschichte angenommen. Gezeigt werden Arbeiten, die sich mit bekannten Gemälden, aber auch Fotografien und Siebdrucken auseinandersetzen. Kreativ-spielerisch nähern sich Studierende den Werken an. So spricht die Figur aus Gerhard Richters Gemälde »Betty« uns Zuschauer an; wir bekommen einen Einblick in das Leben der »Liebenden« von René Magritte oder auf humorvolle Art in die Schaffenskrise von Piet
Mondrian. Ein detailliertes Programm liegt an der Abendkasse aus.
Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit Institut der Bildenden Künste an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Filme von Studierenden der PH Freiburg.