THE SUN ISLAND

Die Sonneninsel

Regie: Thomas Elsaesser
Deutschland 2017 | 72 Min.
In Zusammenarbeit mit Daniel Fetzner und der von ihm kuratierten Austellung "ABSCHIED VOM AUSSEN" im Kunstverein Freiburg (14.09. – 27.10.2019) zeigt das Kommunale Kino den jüngsten Dokumentarfilm von Thomas Elsaesser und freut sich, den renommierten Filmwissenschaftler, Regisseur und Professor für Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität von Amsterdam in Alten Wiehrebahnhof begrüßen zu können.

Thomas Elsaesser zeigt seinen Essayfilm Die Sonneninsel (2017) über Zufälle und verfehlte Leben. Der Film beleuchtet – anhand der eigenen Familiengeschichte mit Amateurfilmmaterial des Vaters – den Konflikt zwischen industrialisierter Moderne und der ökologischen Idee der Selbstversorgung im Deutschland der 1920er Jahre. „Frankfurts Stadtbaurat Ernst May und Architekt Martin Elsaesser wurden in den 1920er Jahren zu Vorreitern des Neuen Bauens. Vor den Nazis floh May in die Sowjetunion, Elsaesser auf eine abgeschiedene Insel im Osten Berlins. Dessen Enkel erzählt anhand bislang unbekannter Privataufnahmen vom erzwungenen Aussteigerdasein seines berühmten Großvaters und einer tragischen Ménage à trois.“ (Filmportal)

Das Gespräch mit Thomas Elsässer wird am 18.10. um 18 Uhr im Kunstverein im Rahmen des Teilprojektes DE\GLOBALIZE weitergeführt.