ICH BIN ANASTASIA

Regie: Thomas Ladenburger
Deutschland 2019 | 95 Min.
HERBSTFLIMMERN
Zum dritten Mal findet das HERBSTFLIMMERN der Freiburger Lesbenfilmtage statt. Am 12. Oktober starten wir mit der Dokumentation "Ich bin Anastasia" über eine Transfrau bei der Bundeswehr. "Porträt einer jungen Frau in Flammen" entführt in das Jahr 1770 und zeigt eine schöne Liebesgeschichte vor der wilden Kulisse einer bretonischen Insel. "J.T. LeRoy" spielt mit Rollenwechseln im Schriftstellermilieu und basiert auf einer wahren Begebenheit. Anschließend (ab 22 Uhr) steigt eine große Frauen-Party in der TheaterBar (ehem. Passage 46) mit DJane Luna und DJane Ana.