Never Ending Summer - Jugendliches Erwachen in den 80ern | Freiburger Erstaufführung

SUMMER OF '84

Reihen: Never Ending Summer - Jugendliches Erwachen in den 80ern | Freiburger Erstaufführung
Regie: François Simard, Anouk Whissell, Yoann-Karl Whissell | mit: Graham Verchere, Judah Lewis, Caleb Emery u.a.
Kanada 2018 | OmU | 110 Min.
Sommer 1984: Vier Freunde schlagen die Zeit zwischen Baumhaus, Bowlingbahn und BMX-Fahrten tot – bis ein Serienkiller seinen dunklen Schatten auf die sonst so perfekte Vorstadtidylle wirft.
Hobby-Verschwörungstheoretiker Davey verdächtigt schon bald seinen Nachbarn, den alleinstehenden Polizisten Wayne Mackey. Um dem Schlächter von Cape May auf die Schliche zu kommen, verwandeln die Jungen ihr Geheimversteck in eine Einsatzzentrale. Und was zunächst als harmloses Detektivabenteuer beginnt, wird nach und nach zu einem gefährlichen Spiel auf Leben und Tod…

„Summer of 84“ ist der neuste Streich des Filmemacher-Kollektivs RKSS („Turbo Kid“) und eine liebevoll düstere Hommage an Kultfilme der 80er Jahre „Nightmare – Mörderische Träume“, „Die Goonies“ oder „Stand by Me“.