freiburger film forum - Festival For Transcultural Cinema

PASTORALES

Reihe: freiburger film forum - Festival For Transcultural Cinema
Regie: Ivan Boccara
Marokko 2017 | OmeU | 93 Min.
Seit Jahrhunderten leben die Berber in den Bergen des Mittleren und Hohen Atlas von Landwirtschaft und Viehzucht. Was die Umwelt ihnen bietet, reicht heute nicht mehr zum Lebensunterhalt. Bodenerosion und die Übernutzung der Weiden zwingen die Männer alle Monate wieder zur Arbeit in die Stadt. Die aber ist weit weg und der Transport allein frisst einen Großteil des Lohns wieder auf.
2008 begann Marokko mit der Erschließung ländlicher Gebiete. Mit großem Aufwand und viel Handarbeit wurden Strommasten in den unebenen felsigen Grund getrieben. Da sie den Hausanschluss aber selbst bezahlen mussten, begann der Einzug der Moderne für die meisten mit Schulden.
Über acht Jahre hat Ivan Boccara den Prozess der Elektrifizierung begleitet. Detailliert beobachtet er die Folgen, die bald sichtbar werden. Vor allem die Jugend zieht es in die Stadt, wo sie andere Ausbildungsmöglichkeiten erwarten. Welche Perspektiven eröffnet die Elektrifizierung?